Advertisement

Informatik-Spektrum

, Volume 20, Issue 4, pp 208–215 | Cite as

Erzeugung komplexer botanischer Objekte in der Computergraphik

  • Oliver Deussen
  • Bernd Lintermann
Hauptbeitrag
  • 39 Downloads

Zusammenfassung

  Der Beitrag beschäftigt sich mit der Herstellung von 3D-Pflanzenmodellen. Ausgehend von traditionellen Methoden wird ein neues Verfahren vorgestellt, das über regelbasierte Objekterzeugung eine Reihe Modellierprobleme löst. Insbesondere wird gezeigt, wie hiermit strukturelle und geometrische Komplexität beherrscht und integrativ modelliert werden kann.

Schlüsselwörter  Regelbasierte Systeme L-Systeme Pflanzen verzweigende Strukturen geometrisches Modellieren strukturelles Modellieren 

Summary

  The present article deals with creating 3-d models of natural-looking plants. Traditional approaches are compared with a new method using rule-based object generation. The method separates structural information into two parts. This helps to solve a number of modelling problems. We show how to control geometrical and structural complexity during modelling in the same system.

Key words  Rule-based systems L-systems plants branching structures geometrical modelling structural modelling 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Oliver Deussen
    • 1
  • Bernd Lintermann
    • 2
  1. 1.Institut für Simulation und Graphik, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, e-mail: deussen@isg.cs.uni-magdeburg.de, http://isgwww.cs.uni-magdeburg.de/∼deussenXX
  2. 2.ZKM-Karlsruhe sowie Institut für Betriebs- und Dialogsysteme, Universität Karlsruhe, e-mail: linter@zkm.de, http://i31www.ira.uka.de/∼linterXX

Personalised recommendations