Advertisement

Programmierunterricht von Kindergarten bis zur Matura in einem Spiralcurriculum

  • Jacqueline StaubEmail author
  • Michelle Barnett
  • Nicole Trachsler
HAUPTBEITRAG PROGRAMMIERUNTERRICHT
  • 7 Downloads

Zusammenfassung

In diesem Artikel stellen wir drei Programmierumgebungen vor, welche an der ETH Zürich entwickelt wurden und in einem einheitlichen Spiralcurriculum für den Programmierunterricht vom Kindergarten bis zur Maturität verwendet werden können. Der Fokus liegt auf der selbstständigen Entwicklung funktionsfähiger Programme. Ausgehend von einer Aufgabenstellung beginnt der Prozess der Erkenntnisgewinnung mittels Ausprobierens, Entwickeln einer Lösungsstrategie und deren Umsetzung in einem vollständigen Programm. Dieses wird schließlich getestet, indem es am Computer ausgeführt und nach Bedarf verbessert oder erweitert wird. Unsere Programmierumgebungen unterstützen hohe Selbstständigkeit der Kinder und Jugendlichen in allen Phasen der Herstellung eines Produktes im Sinne eines funktionierenden Programmes.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Arnold J, Kohn T, Plüss A. http://www.tigerjython.ch, letzter Zugriff: 20.1.2019Google Scholar
  2. 2.
    Forster M et al. (2018) Autonomous recovery from programming errors made by primary school children. International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives. Springer, ChamGoogle Scholar
  3. 3.
    Hromkovič J (2017) Einfach Informatik 7/9 – Programmieren. Klett und Balmer AG, ZugGoogle Scholar
  4. 4.
    Hromkovič J (2017) Einfach Informatik 7/9 – Programmieren (Begleitband). Klett und Balmer AG, ZugGoogle Scholar
  5. 5.
    Hromkovič J, Lacher R (2017) The computer science way of thinking in human history and consequences for the design of computer science curricula. In: Proc. of ISSEP 2017. LNCS 10696:3–11Google Scholar
  6. 6.
    Hromkovič J, Kohn T, Komm D, Serafini G (2016) Combining the power of python with the simplicity of logo for a sustainable computer science education. In: 9th International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives (ISSEP 2016), Münster, Germany, October 13–15, 2016. Springer, Cham, pp 155–166Google Scholar
  7. 7.
    Hromkovič J, Serafini G, Staub J (2017) XLogoOnline: a single-page, browser-based programming environment for schools aiming at reducing cognitive load on pupils. In: International Conference on Informatics in Schools: Situation, Evolution, and Perspectives. Springer, ChamGoogle Scholar
  8. 8.
    krgarden.ca und tts-international.com, letzter Zugriff: 22.2.2019Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Jacqueline Staub
    • 1
    • 2
    Email author
  • Michelle Barnett
    • 1
  • Nicole Trachsler
    • 1
  1. 1.ETH ZürichStadtSchweiz
  2. 2.PH GraubündenStadtSchweiz

Personalised recommendations