Advertisement

Informatik-Spektrum

, Volume 37, Issue 5, pp 418–422 | Cite as

Vom Transportmittel zum rollenden Computer – Interaktion im Auto

  • B. PflegingEmail author
  • S. Schneegass
  • D. Kern
  • A. Schmidt
HAUPTBEITRAG INTERAKTION IM AUTO
  • 669 Downloads

Zusammenfassung

Viele Autofahrer heutzutage stehen vor der Herausforderung, ein Fahrzeug zu führen und gleichzeitig das darin befindliche Computersystem bedienen zu wollen. Eine Fülle von Komfort-, Entertainment- und Kommunikationsmöglichkeiten soll das Autofahren zu einem Erlebnis machen. Bedient ein Fahrer diese Funktionen beim Fahren, wird er von seiner Hauptaufgabe – dem Fahren – abgelenkt. Aus diesem Grund beschäftigt sich Forschung im Bereich Benutzungsschnittstellen für Fahrzeuge mit neuartigen Interaktionskonzepten, die es erlauben, Nebenaufgaben im Fahrzeug sicher und mit wenig Ablenkung zu erledigen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Geiser G (1985) Man machine interaction in vehicles. ATZ 87:74–77Google Scholar
  2. 2.
    Kern D, Schmidt A (2009) Design space for driver-based automotive user interfaces. In: Proc AutomotiveUI ’09. ACM, New York, NY, USA, pp 3–10CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Kern D, Marshall P, Schmidt A (2010) Gazemarks: gaze-based visual placeholders to ease attention switching. In: Proc CHI ’10. ACM, New York, NY, USA, pp 2093–2102Google Scholar
  4. 4.
    Körber M, Bengler K (2013) Measurement of momentary user experience in an automotive context. In: Proc AutomotiveUI ’13. ACM, New York, NY, USA, pp 194–201Google Scholar
  5. 5.
    Müller C, Weinberg G (2011) Multimodal input in the car, today and tomorrow. IEEE MultiMedia 18(1):98–103CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Pfleging B, Schneegass S, Schmidt A (2012) Multimodal interaction in the car: combining speech and gestures on the steering wheel. In: Proc AutomotiveUI ’12. ACM, New York, NY, USA, pp 155–162Google Scholar
  7. 7.
    Pfleging B, Schneegass S, Schmidt A (2013) Exploring user expectations for context and road video sharing while calling and driving. In: Proc AutomotiveUI ’13. ACM, New York, NY, USA, pp 132–139Google Scholar
  8. 8.
    Redelmeier DA, Tibshirani RJ (1997) Association between cellular-telephone calls and motor vehicle collisions. New Engl J Med 336(7):453–458CrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Riener A, Ferscha A, Bachmair F, Hagmüller P, Lemme A, Muttenthaler D, Pühringer D, Rogner H, Tappe A, Weger F (2013) Standardization of the in-car gesture interaction space. In: Proc AutomotiveUI ’13. ACM, New York, NY, USA, pp 14–21Google Scholar
  10. 10.
    Schneegass S, Pfleging B, Broy N, Heinrich F, Schmidt A (2013) A data set of real world driving to assess driver workload. In: Proc AutomotiveUI ’13. ACM, New York, NY, USA, pp 150–157Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  • B. Pfleging
    • 1
    Email author
  • S. Schneegass
    • 1
  • D. Kern
    • 2
  • A. Schmidt
    • 1
  1. 1.Institut für Visualisierung und Interaktive SystemeUniversität StuttgartStuttgartDeutschland
  2. 2.GESIS Leibniz-Institut für SozialwissenschaftenKölnDeutschland

Personalised recommendations