Advertisement

Informatik-Spektrum

, Volume 36, Issue 5, pp 463–468 | Cite as

Numerik, ALGOL und die Schweizer Hochalpen. Zur Arbeit an der Biografie von Heinz Rutishauser (1918–1970)

  • Hanna Rutishauser
HISTORISCHE NOTIZEN HEINZ RUTISHAUSER
  • 127 Downloads

Zusammenfassung

Heinz Rutishauser, Professor für Angewandte Mathematik und Leiter der Fachgruppe für Computerwissenschaften an der ETH Zürich, war massgeblich an der Entwicklung des ersten Schweizer Computers ERMETH beteiligt. Er war ein Pionier auf dem Gebiet der Compiler, wirkte bei der Definition der Programmiersprache Algol 60 mit und leistete wichtige Beiträge zu den Grundlagen der numerischen Mathematik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

References

  1. 1.
    Bauer FL (2005) Rutishauser, Heinz. Neue Deutsche Biographie 22:305. http://www.deutsche-biographie.de/pnd132374544.htmlGoogle Scholar
  2. 2.
    Gander W, Molinari L, Svecova H (1977) Numerische Prozeduren aus Nachlass und Lehre von Prof. Heinz Rutishauser. Birkhäuser-Verlag, BaselzbMATHGoogle Scholar
  3. 3.
    Gander W et al (1980) Rutishauser-Symposium, Zurich, October 15–18. Z angew Math Phys 31(2):304Google Scholar
  4. 4.
    Rutishauser H (1976) Vorlesungen über numerische Mathematik. Unter Mitwirkung von Peter Henrici, Peter Läuchli und Hans-Rudolf Schwarz. In: Gutknecht M (Hrsg) Bd. 1: Gleichungssysteme, Interpolation und Approximation. Mathematische Reihe, Bd. 50; Bd. 2: Differentialgleichungen und Eigenwertprobleme. Mathematische Reihe, Bd. 57. Birkhäuser-Verlag, BaselGoogle Scholar
  5. 5.
    Henrici P (1962) Discrete Variable Methods in Ordinary Differential Equations. Wiley, New YorkzbMATHGoogle Scholar
  6. 6.
    Rutishauser H (1967) Description of ALGOL 60. Springer-Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  7. 7.
    Rutishauser H (1954) Quotienten-Differenzen-Algorithmus. Z angew Math Phys 5:233–251MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar
  8. 8.
    Rutishauser H (1958) Solution of eigenvalue Problems with the LR-Transformation. Appl Math Ser 49:47–81, Nat. Bureau of Standards, Washington DCMathSciNetGoogle Scholar
  9. 9.
    Rutishauser H (1952) Über die Instabilität von Methoden zur Integration gewöhnlicher Differentialgleichungen. Z angew Math Phys 3:65–74MathSciNetCrossRefzbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.IstanbulTürkei

Personalised recommendations