Advertisement

Der Urologe

pp 1–3 | Cite as

Verbessert Tacrolimus die erektile Funktion nach nervschonender radikaler Prostatektomie?

  • J. KneipEmail author
  • A. Soave
Journal Club
  • 19 Downloads

Originalpublikation

Mulhall JP et al (2018) A randomized, double-blind, placebo-controlled trial to assess the utility of Tacrolimus (FK506) for the prevention of erectile dysfunction following bilateral nerve-sparing radical prostatectomy. J Sex Med. 15:1293–1299

Hintergrund.

Eine häufige Komplikation nach radikaler Prostatektomie (RP) stellt die erektile Dysfunktion (ED) dar, die durch eine intraoperative iatrogene Läsion der Gefäß-Nerven-Bündel verursacht wird. Vor dem Hintergrund, dass die 15-Jahres-Überlebensrate beim lokal begrenzten Prostatakarzinom sehr hoch ist und die ED die Lebensqualität stark beeinträchtigen kann, sind die funktionellen Ergebnisse nach RP in den Fokus der Patienten und behandelnden Ärzte gerückt [1].

Für den Erhalt der erektilen Funktion nach RP wurden und werden unterschiedliche Behandlungsstrategien untersucht, z. B. die Einnahme von PDE-5-Inhibitoren (PDE-5-I), die intracavernöse Injektion oder topische Anwendung von vasoaktiven Substanzen und die...

Abkürzungen

ED

Erektile Dysfunktion

GV

Geschlechtsverkehr

IIEF-EF

International Index of Erectile Function Erectile Function Domain

PDE5-I

PDE-5-Inhibitoren

RP

Radikale Prostatektomie

Does tacrolimus improve erectile function after nerve-sparing radical prostatectomy?

Notes

Interessenkonflikt

J. Kneip und A. Soave geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Han M, Partin AW, Pound CR et al (2001) Long-term biochemical disease-free and cancer-specific survival following anatomic radical retropubic prostatectomy. The 15-year Johns Hopkins experience. Urol Clin North Am 28:555–565CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Sezen SF, Blackshaw S, Steiner JP et al (2002) FK506 binding protein 12 is expressed in rat penile innervation and upregulated after cavernous nerve injury. Int J Impot Res 14:506–511CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Sezen SF, Hoke A, Burnett AL et al (2001) Immunophilin ligand FK506 is neuroprotective for penile innervation. Nat Med 7:1073–1075CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Rosen RC, Allen KR, Ni X, Araujo AB (2011) Minimal clinically important differences in the erectile function domain of the International Index of Erectile Function scale. Eur Urol 60:1010–1016CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für Operative Medizin, Klinik und Poliklinik für UrologieUniversitätsklinikum Hamburg-EppendorfHamburgDeutschland

Personalised recommendations