Advertisement

Der Nervenarzt

, Volume 68, Issue 3, pp 159–170 | Cite as

50 Jahre nach Manfred Bleuler Was wissen wir heute über die Spätschizophrenie(n)?

Was wissen wir heute über die Spätschizophrenie(n)?
  • Anita Riecher-Rössler
WEITERBILDUNG

Zusammenfassung

Seit Manfred Bleuler vor nunmehr über 50 Jahren erstmals das Krankheitsbild der Spätschizophrenie beschrieb, blieb umstritten, ob es gerechtfertigt ist, dieses als valide, eigenständige Entität von der Gruppe der klassischen, im frühen Alter beginnenden Schizophrenien abzugrenzen. Auch heute noch läßt sich diese Frage – wie vorliegende Literaturübersicht zeigt – nicht eindeutig beantworten. Vielmehr ist festzustellen, daß wir unser Wissen bezüglich dieses Krankheitsbilds seit Manfred Bleulers umfassendem Beitrag weder entscheidend vermehren noch auf eine methodisch sehr viel solidere Basis stellen konnten. Ursachen hierfür sind zum einen die konzeptuelle und begriffliche Konfusion, die sich international bezüglich dieser Krankheitsgruppe entwickelt hat, zum anderen die methodischen Limitierungen der empirischen Studien, die bisher zu diesem Krankheitsbild vorliegen.

Schlüsselwörter Spätschizophrenie Risikofaktoren Ätiologie Psychopathologie Verlauf Übersicht 

Summary

Since Manfred Bleuler's description of the clinical picture of late onset schizophrenia over 50 years ago, debate has persisted as to whether it is justifiable to differentiate this as a valid, independent entity from the group of classic schizophrenic disorders with early onset. As this review shows, this question cannot be answered unequivocally even now. It must rather be remarked that we have neither been able to decisively extend our knowledge since Manfred Bleuler's comprehensive contribution, nor managed to achieve a much sounder basis methodologically. The reasons for this are the international conceptual and terminological confusion that has developed around this illness group, and on the other hand the methodological limitations of the empirical studies conducted on this clinical picture so far.

Key words Late-onset schizophrenia Risk factors Aetiology Psychopathology Course Review 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Anita Riecher-Rössler
    • 1
  1. 1.Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, Psychosomatische Klinik, MannheimXX

Personalised recommendations