Advertisement

Erratum zu: Akzeptanz, Bedarf, Konsultationsgründe und Beratungsoutcome von Epilepsieberatung in Hessen und Unterfranken

  • Jacqueline M. Kondziela
  • Juliane Schulz
  • Bernhard Brunst
  • Simone Fuchs
  • Stefan Gerlinger
  • Birgit Neif
  • Henrike Staab-Kupke
  • Silke Vasileiadis
  • Peter Brodisch
  • Susanne Knake
  • Tobias Kniess
  • Bernd Schade
  • Bernd A. Neubauer
  • Felix Rosenow
  • Susanne Schubert-Bast
  • Adam StrzelczykEmail author
  • Laurent M. Willems
Erratum
  • 40 Downloads

Erratum to: Acceptance, demand, reasons for consultation and outcome of counseling on epilepsy in Hesse and Lower Franconia

Erratum zu:

Nervenarzt 2019

 https://doi.org/10.1007/s00115-019-0676-8

Die ursprünglich erschienene Onlineversion des Beitrags enthielt eine falsche Prozentangabe zu den betroffenen erwachsenen Patienten im Hinblick auf eine Weiterbeschäftigung. Diese Prozentangabe wurde von den Autoren nachträglich korrigiert.

Im Abschnitt Outcome der Epilepsieberatung im Hinblick auf Arbeitsplatz- und Schulplatzerhalt muss daher der letzte Satz lauten:

Bei 34,0 % (n = 18) der betroffenen erwachsenen Patienten konnte keine Weiterbeschäftigung erreicht werden, bei 17,2 % (n = 5) der Kinder und Jugendlichen war trotz Beratung ein Wechsel der Schulform hin zu einer Institution mit niedrigerem Zielabschluss nötig.

Ebenso muss diese Angabe in Tab. 2 in der letzten Zeile, mittlere Spalte 34 % lauten, statt wie ursprünglich angegeben 4 %.

Wir bitten dies zu beachten.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Jacqueline M. Kondziela
    • 1
  • Juliane Schulz
    • 1
  • Bernhard Brunst
    • 2
  • Simone Fuchs
    • 3
  • Stefan Gerlinger
    • 4
  • Birgit Neif
    • 5
  • Henrike Staab-Kupke
    • 3
  • Silke Vasileiadis
    • 1
  • Peter Brodisch
    • 6
  • Susanne Knake
    • 1
  • Tobias Kniess
    • 7
  • Bernd Schade
    • 5
  • Bernd A. Neubauer
    • 4
  • Felix Rosenow
    • 8
  • Susanne Schubert-Bast
    • 8
    • 9
  • Adam Strzelczyk
    • 1
    • 8
    Email author
  • Laurent M. Willems
    • 8
  1. 1.Epilepsiezentrum Hessen und Klinik für NeurologiePhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland
  2. 2.Epilepsieberatung Diakonisches Werk HochtaunusFrankfurt am MainDeutschland
  3. 3.Epilepsieberatung UnterfrankenStiftung JuliusspitalWürzburgDeutschland
  4. 4.Abteilung für Kinderneurologie und SozialpädiatrieJustus-Liebig-Universität GießenGießenDeutschland
  5. 5.Klinik für NeurologieHephata-KlinikSchwalmstadt-TreysaDeutschland
  6. 6.Epilepsieberatung, Innere Mission MünchenDiakonie in München und Oberbayern e. V.MünchenDeutschland
  7. 7.Klinik für NeurologieCampus Rhön Klinikum AGBad Neustadt a.d. SaaleDeutschland
  8. 8.Epilepsiezentrum Frankfurt Rhein-Main, Zentrum der Neurologie und NeurochirurgieGoethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland
  9. 9.Schwerpunkt Neurologie, Neurometabolik, und Prävention der Klinik für Kinder- und JugendmedizinGoethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations