Advertisement

Vierzehn Monate altes Mädchen mit hochfieberhafter Harnwegsinfektion

  • C. PrischingEmail author
  • M. Kellner
  • G. Hasenöhrl
  • U. Wintergerst
  • K. Hohenfellner
Bild und Fall
  • 83 Downloads

Anamnese

Ein 14 Monate altes Mädchen wurde wegen einer hochfieberhaften Harnwegsinfektion vorgestellt. Sonographisch ergab sich der Verdacht auf eine Raumforderung im Bereich der linken Niere (Abb. 1). In der Vorgeschichte war die Patientin bisher gesund und entwickelte sich normal.

Klinische und Laborbefunde

Die Patientin präsentierte sich mit einem beginnenden septischen Krankheitsbild und deutlich erhöhten Entzündungswerten (Leukozytose 26.000/µl, C‑reaktives Protein [CRP] 35 mg/l). Im Katheterharn fanden sich eine Leukozyturie (300 Leukozyten/µl, Uricult® 106 Keime/ml) sowie eine Proteinurie. Die Patientin entfieberte prompt auf die empirisch begonnene i.v.-Therapie mit Cefuroxim. Im Harn wurden Klebsiellen und Pseudomonaden nachgewiesen. Klebsiella pneumoniaewar auf Cefuroxim empfindlich; die Pseudomonaden wurden als Kontamination interpretiert. Nach 3 Tagen wurde auf eine orale Antibiotikagabe für weitere 7 Tage umgestellt. Die Leukozyturie war nach 2 Tagen rückläufig, und die...

14-month-old girl with highly febrile urinary tract infection

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

C. Prisching, M. Kellner, G. Hasenöhrl, U. Wintergerst und K. Hohenfellner geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine von den Autoren durchgeführten Studien an Menschen oder Tieren. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

Literatur

  1. 1.
    Carlson HE (1959) Supernumerary kidney : a summary of 51 reported cases. J Urol 64:224–229CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Moses KA, Kirsch AJ, Heiss EA et al (2008) Supernumerary kidney in a term infant with VATER association. Am Surg 74:874–876PubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Keskin S, Batur A et al (2014) Bilateral supernumerary kidney: a very rare presentation. Iran J Radiol 11(4):e11069CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Chawla A (2014) Refluxing supernumerary kidney: easy to overlook. BMJ Case Rep.  https://doi.org/10.1136/bcr-2013-201163 CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  5. 5.
    Sureka B, Mittal MK, Mittal A, Sinha M, Thukral BB (2014) Supernumerary kidneys—a rare anatomic variant. Surg Radiol Anat 36:199–202CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Stein R, Beetz R, Thüroff J (2012) Kinderurologie in Klinik und Praxis, 3. Aufl., S 282Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • C. Prisching
    • 1
    Email author
  • M. Kellner
    • 1
  • G. Hasenöhrl
    • 2
  • U. Wintergerst
    • 1
  • K. Hohenfellner
    • 1
  1. 1.Abteilung für Kinder- und JugendheilkundeKrankenhaus St. JosefBraunauÖsterreich
  2. 2.Abteilung für Gynäkologie und GeburtshilfeKrankenhaus St. JosefBraunauÖsterreich

Personalised recommendations