Advertisement

Monatsschrift Kinderheilkunde

, 157:1092 | Cite as

Rhythmische Lidbewegung beim Kauen und kongenitale Ptosis

  • H. Sabir
  • B. Assmann
  • E. Mayatepek
  • D. Tibussek
Bild des Monats
  • 72 Downloads

Patient 1

Anamnese

Ein 7 Monate alter männlicher Säugling wurde in unserer neuropädiatrischen Ambulanz vorgestellt, nachdem der Mutter schon kurz nach der Geburt aufgefallen war, dass das rechte Auge ihres Sohns beim Stillen synchron zum Saugen auf- und zuging. Später zeigte sich dieses Phänomen auch beim bloßen Öffnen des Mundes und Kauen. Im weiteren Verlauf war zudem eine milde Ptosis rechts aufgefallen, die nach Einschätzung der Mutter zu keiner Sehbeeinträchtigung führte.

Im Rahmen einer einmaligen augenärztlichen Untersuchung wurde die Ptosis bestätigt und für aktuell nicht behandlungsbedürftig erklärt. Zusätzlich erfolgte eine Vorstellung bei einem Manualtherapeuten bei Verdacht auf KISS-Syndrom (KISS: kopfgelenkinduzierte Symmetriestörung). Dieses wurde nicht bestätigt und der Mutter dort mitgeteilt, dass sich das Problem auswachsen werde.

Rhythmic eyelid blinking while chewing and congenital Ptosis

Notes

Interessenkonflikt

Der korrespondierende Autor gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Supplementary material

112_2008_1811_MO1_ESM.wmv (4.6 mb)
Video Teil 1, Marcus-Gunn -Phämomen Säuglingsalter (4742 KB)
112_2008_1811_MO2_ESM.wmv (2.2 mb)
Video Teil 2, Marcus-Gunn -Phämomen Jugendalter (2254 KB)

Literatur

  1. 1.
    Bowyer JD, Sullivan TJ (2004) Management of Marcus Gunn jaw winking synkinesis. Ophthal Plast Reconstr Surg 20: 92–98CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Gunn RM (1883) Congenital ptosis with peculiar associated movements of the affected lid. Trans Ophthalmol Soc UK 3: 283–287Google Scholar
  3. 3.
    Koelsch E, Harrington JW (2007) Marcus Gunn jaw-winking synkinesis in a neonate. Mov Disord 22: 871–873CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Pratt SG, Beyer CK, Johnson CC (1984) The Marcus Gunn phenomenon: a review of 71 cases. Ophthalmology 91: 27–30PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2008

Authors and Affiliations

  • H. Sabir
    • 1
  • B. Assmann
    • 1
  • E. Mayatepek
    • 1
  • D. Tibussek
    • 1
  1. 1.Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Zentrum für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikums DüsseldorfDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations