Advertisement

Der Hautarzt

, Volume 47, Issue 4, pp 281–283 | Cite as

Acetylsalicylsäure als Augmentationsfaktor einer Nahrungsmittel-Allergie

  • Ronald Möller
  • Eberhard Paul
FARBBILDKASUISTIK

Zusammenfassung

Bei einer 39jährigen Patientin wurden schwere allergische Reaktionen mit Schockfragmenten nach Essen von Sonnenblumenkernen und gleichzeitiger Einnahme von Acetylsalicylsäure (ASS) ausgelöst. Im Haut-Test und CAP-spez. IgE war eine Sensibilisierung gegenüber Sonnenblumenkernen nachweisbar. Essen von Sonnenblumenkernen pur führte jedoch nur zu einem leichten Kribbeln an der Mundschleimhaut und überraschenderweise wurde ASS im oralen Provokations-Test reaktionslos toleriert. Die Augmentationswirkung der ASS auf die allergische Reaktion war mengenabhängig. Aber auch durch die Menge des Allergens war die Stärke der Symptome modifizierbar. Möglicherweise ist die überraschende Wirkung der Acetylsalicylsäure auf eine durch ASS verstärkte gastrale Resorption von Allergenen zurückzuführen. Im Verlauf der Reaktion wird Eosinophil-cationic-Protein freigesetzt.

Schlüsselwörter Nahrungsmittel-Allergie Acetylsalicylsäure Urticaria Angioödem Eosinophil-Cationic-Protein 

Summary

A 39-year-old female patient presented with an intense allergic reaction and shock after ingesting sunflower seeds and simultaneously acetylsalicylic acid (ASA). Skin tests and CAP specific. IgE demonstrated an IgE-mediated sensibilization to sunflower seeds. When sunflower seeds were eaten alone, only discrete paresthesias of the oral mucosa occurred. Surprisingly, an oral challenge with ASA was well tolerated. The supplementary centribution of ASA to the allergic reaction was done-dependent. The quantity of the allergen also modified the intensity of the symptoms. This surprising effect of ASA may be attributed to increased gastric resorption of the allergens. During the course of this reaction, eosinophil-cationic-protein was released.

Key words Food allergy Acetylsalicylic acid Urticaria Angioedema Eosinophil-cationic-protein 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Ronald Möller
    • 1
  • Eberhard Paul
    • 1
  1. 1.Hautklinik (Ltd. Arzt: Prof. Dr. E. Paul) am Klinikum Nürnberg-Nord, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-NürnbergXX

Personalised recommendations