Advertisement

Der Hautarzt

, Volume 66, Issue 12, pp 964–966 | Cite as

Pigmentierte Makula am Hals, rote Knötchen am Stamm

  • K. Gorensek
  • E. ArzbergerEmail author
  • R. Hofmann-Wellenhof
Dermatoskopie – Fall des Monats
  • 172 Downloads

Anamnese

Eine 88-jährige Patientin wurde wegen einer verdächtigen Pigmentläsion vom Hautfacharzt an unsere Pigmentambulanz überwiesen. Die Patientin gab an, einen seit Jahren bestehenden braunen Fleck am Hals zu haben. Dieser hätte sich innerhalb der vergangenen 12 Monate farblich verändert. Außerdem bemerkte die Patientin seit rund 5 Monaten mehrere diskret juckende, rötliche Knötchen an Hals und Thorax.

An Vorerkrankungen waren arterieller Hypertonus, Aortenstenose, Morbus Parkinson sowie ein mittelgradig differenziertes, invasiv-duktales Mammakarzinom rechts zu erheben. Letzteres war 9 Jahre zuvor mittels Mastektomie operativ entfernt worden. Im Anschluss daran war eine Hormontherapie, jedoch keine Bestrahlung oder Chemotherapie durchgeführt worden.

Befunde

Klinischer Befund

Am Hals links zeigte sich eine 1,5 × 0,7 cm große, unscharf begrenzte, dunkelbraun pigmentierte Makula auf chronisch lichtgeschädigter Haut (Abb.  1a). Am ventralen Thorax – vereinzelt auch am oberen Rücken –...

Pigmented macule on the neck, red nodules on the trunk

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

K. Gorensek, E. Arzberger und R. Hofmann-Wellenhof geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Dieser Beitrag beinhaltet keine Studien an Menschen oder Tieren.

Literatur

  1. 1.
    Chernoff KA, Marghoob AA, Lacouture ME, Deng, L, Busam KJ, Myskowski PL (2014) Dermoscopic findings in cutaneous metastases. JAMA Dermatol 150(4):429–433Google Scholar
  2. 2.
    Hu S-S, Chen G-S, Lu Y-W, Wu C-S, Lan C-C (2008) Cutaneous metastases from different internal malignancies: a clinical and prognostic appraisal. J Eur Acad Dermatol and Venereol 22:735–740CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Nibhoria S, Tiwana KK, Kaur M, Kumar S (2014) A clinicopathological and immunohistochemical correlation in cutaneous metastases from internal malignancies: a five-year study. J Skin Cancer 2014:793937PubMedCentralCrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Spencer PS, Helm TN (1987) Skin metastases in cancer patients. Cutis 39(2):119–121PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Wong CY, Helm MA, Kalb RE, Helm TN, Zeitouni NC (2013) The presentation, pathology, and current management strategies of cutaneous metastasis. N Am J Med Sci 5:499–504PubMedCentralCrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2015

Authors and Affiliations

  • K. Gorensek
    • 1
  • E. Arzberger
    • 2
    Email author
  • R. Hofmann-Wellenhof
    • 2
  1. 1.Department of DermatovenerologyUniversity Medical Centre LjubljanaLjubljanaSlowenien
  2. 2.Universitätsklinik für Dermatologie und VenerologieMedizinische Universität GrazGrazÖsterreich

Personalised recommendations