Der Hautarzt

, Volume 61, Issue 8, pp 650–653

Pharmakogenetik

Leitthema

DOI: 10.1007/s00105-010-1944-5

Cite this article as:
Merk, H. Hautarzt (2010) 61: 650. doi:10.1007/s00105-010-1944-5

Zusammenfassung

Allergische Reaktionen auf Arzneimittel werden zu den B-Reaktionen gerechnet, die sich dadurch auszeichnen, dass sie nicht nur durch das pharmakologische Profil des Medikaments, sondern auch durch individuelle Risikofaktoren gekennzeichnet sind. Durch Anwendung pharmakogenetischer Analysen und darauf basierenden Diagnosen lassen sich einige dieser Risikofaktoren bestimmen. Ein besonders eindrucksvolles Beispiel bei Kaukasiern sind NIDR („non-immediate drug reaction“) auf Abacavir. Bei Chinesen und Thailändern sind Risikofaktoren im Bereich des HLA-Lokus auf Chromosom 6 identifiziert worden v. a. mit Assoziation zu NIDR auf Antikonvulsiva und Allopurinol. Zunehmendes Interesse finden ebenfalls Assoziationen zu unerwünschten Reaktionen auf Antibiotika, um eine weitere Einschränkung dieser Präparategruppe durch allergische Reaktionen vor dem Hintergrund von MRSA zu vermeiden.

Schlüsselwörter

Unerwünschte Arzneimittelreaktionen Pharmakogenetik Abacavir Allopurinol Antikonvulsiva 

Pharmacogenetics

Abstract

Allergic reactions to drugs belong to the group of B-reactions, which are characterized not only by the pharmacologic profile of the drug but also by individual risk factors. Pharmacogenetic approaches facilitate identifying these risk factors. The most important example for Caucasian patients is NIDR (non-immediate drug reaction) to abacavir. Chinese patients possess risk factors for NIDR to allopurinol and anticonvulsants and the HLA locus on chromosome 6. Another potentially important area is assessing risk factors to prevent allergic reactions to antibiotics, especially with regard to the effective treatment of MRSA.

Keywords

Undesired drug reactions Pharmacogenetics Abacavir Allopurinol Anticonvulsants 

Copyright information

© Springer-Verlag 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitäts-Hautklinik – Klinik für Dermatologie & AllergologieRWTH AachenAachenDeutschland

Personalised recommendations