Der Chirurg

, Volume 72, Issue 10, pp 1201–1204

Eine spontan blutende focal noduläre Hyperplasie als seltene Ursache eines akuten Abdomens

  • M. Behrend
  • P. Flemming
  • H. J. Halbfaß
Aus der Praxis

Zusammenfassung.

Die focal noduläre Hyperplasie (FNH) gehört zu den gutartigen Läsionen der Leber. Sie wird überwiegend bei Frauen in der reproduktiven Phase diagnostiziert, weshalb ein hormoneller Einfluss diskutiert wird. In der Regel handelt es sich um Zufallsbefunde. Spontane Komplikationen der FNH sind selten, daher wird in der Regel bei ausreichender diagnostischer Sicherheit ein abwartendes Verhalten vorgeschlagen. Wir berichten hier über einen Fall einer spontanen abdominellen Blutung.

Schlüsselwörter: Focal noduläre Hyperplasie – FNH – akutes Abdomen – Lebertumor – Leberblutung. 

Abstract.

Focal nodular hyperplasia (FNH) is a benign tumor of the liver. It is most frequently found in women of reproductive age. An association with oral contraceptives and sexual hormones is therefore possible. FNH lesions are frequently discovered incidentally. Spontaneous complications are rare. When the diagnosis is known with reasonable accuracy, a nonoperative approach is in common use. We report here the rare case of spontaneous intraabdominal bleeding from FNH.

Keywords: Focal nodular hyperplasia – FNH – Acute abdomen – Liver tumor – Liver bleeding. 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2001

Authors and Affiliations

  • M. Behrend
    • 1
  • P. Flemming
    • 2
  • H. J. Halbfaß
    • 3
  1. 1.Klinik für Viszeral- und Transplantationschirurgie (Direktor: Prof. Dr. J. Klempnauer), Medizinische Hochschule HannoverDE
  2. 2.Institut für Pathologie (Direktor: Prof. Dr. H. H. Kreipe), Medizinische Hochschule HannoverDE
  3. 3.Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (Direktor: Prof. Dr. H. J. Halbfaß), Städtische Kliniken OldenburgDE

Personalised recommendations