Advertisement

Der Anaesthesist

, Volume 68, Supplement 2, pp 77–78 | Cite as

Facharzt-Training Anästhesiologie – ein Sonderheft für Assistenz- und Fachärzte!

Praxisnahe Fallbeispiele kombiniert mit fundiertem Hintergrundwissen
  • G. BreuerEmail author
  • A. R. HellerEmail author
Editorial
  • 179 Downloads

Specialist medical training in anesthesiology—a special issue for assistant and specialist physicians!

Practical case examples combined with well-founded background knowledge

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Expertise in unserem Fachgebiet der Anästhesiologie hat mehrere Säulen: Hierzu gehört natürlicherweise ein immenses, fundiertes und an wissenschaftlicher Evidenz orientiertes Wissen. Dieses Wissen schafft die Grundlage für eine Vielzahl von Fertigkeiten, die besonders in den letzten Jahren durch die Etablierung von Ultraschallverfahren eine enorme Erweiterung erfahren haben. Eine weitere Säule von Expertise ist die jahrelange Erfahrung in unserem Fachgebiet, in der theoretisches Wissen und Fertigkeiten ihre Anwendung in der klinischen Alltagsroutine finden. Wissen alleine ohne jeglichen Praxisbezug wird jedoch schnell langatmig und wird schneller vergessen. Die Didaktik spricht von der „Vermeidung“ des „trägen Wissens“, wenn ein Anwendungsbezug und eine Relevanz für Wissen hergestellt werden. Und genau dies versucht auch die vorliegende Fortbildungsreihe des Anästhesisten: alltagsrelevante Situationen und Probleme exemplarisch und doch möglichst umfassend in eine Artikelreihe zu formen, die wesentliche Facetten des Facharztwissens vereint.

In den vorliegenden 25 Kapiteln der ersten Ausgabe dieser Fortbildungsreihe werden in neuartiger Form klinische Alltagsexpertise und kognitive Wissensgrundlage anhand von konkreten Fallbeispielen vereint – das Ganze möglichst umfassend und doch übersichtlich kompakt. Der Anspruch war hierbei, die Vorbereitung auf die „Expertise-Prüfung“ – die Facharztprüfung in der Anästhesiologie – zu unterstützen. Daher sollten klinische Fragestellungen den „roten Faden“ vorgeben, an denen sich der gesamte klinische Wissensinhalt anknüpft.

Von Experten des Fachgebietes für Sie geplant, geschrieben und begutachtet

Dank einer Vielzahl ausgezeichneter Kliniker, die alle ausnahmslos Experten ihres Fachgebietes sind und teils sogar selbst als Prüfer der jeweiligen Ärztekammern bestellt sind, konnte dieses innovative Konzept verwirklicht werden.

Wir danken daher allen Autorinnen und Autoren von Herzen für ihr großes Engagement, diese Weiterbildungsreihe mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen möglich gemacht zu haben, ebenso wie den Redakteuren und Mitarbeitern des Springer Medizin Verlags, insbesondere Frau Wolff, Frau Dr. Wasser und Herrn Rößling, die bei der Umsetzung eine große Hilfe waren.

Wir hoffen darüber hinaus, dass diese Fortbildungsreihe nicht nur für die Vorbereitung auf die Facharztprüfung Anklang findet, sondern auch dem einen oder anderen langjährigen „Experten“ als lohnende Lektüre erscheint – allein schon deshalb, um das eigene Tun nochmals einer kritischen Evaluation zu unterziehen.

Die Experten des Fachgebietes werden zusammen mit dem Springer Medizin Verlag in Kürze ein zweites Sonderheft Facharzt-Training Anästhesiologie herausbringen. Dann werden Sie alle wichtigen Fallbeispiele aus dem Fachgebiet Anästhesiologie mit kompaktem Hintergrundwissen beisammen haben. Zudem werden die Lerninhalte aus diesen Sonderheften in Kürze als responsive e.Learningkurse unter www.springermedizin.de zur Verfügung stehen.

Bleibt also der abschließende Wunsch, dass wir mit der vorliegenden Reihe einen Beitrag dazu leisten können, dass viele junge Anästhesistinnen und Anästhesisten zu ausgewiesenen Experten werden und mit uns die Einschätzung teilen, dass die Anästhesiologie ein schönes, spannendes, umfangreiches und wichtiges Fachgebiet ist.

Viel Freude beim Lesen!

Georg Breuer

Axel R. Heller

Notes

Interessenkonflikt

G. Breuer und A.R. Heller geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

The supplement containing this article is not sponsored by industry.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Anästhesiologie und Operative IntensivmedizinKlinikum Coburg GmbHCoburgDeutschland
  2. 2.Klinik für Anästhesiologie und Operative IntensivmedizinUniversitätsklinikum AugsburgAugsburgDeutschland

Personalised recommendations