Advertisement

Der Anaesthesist

, Volume 68, Supplement 3, pp 304–306 | Cite as

21/w mit Kopfschmerzen nach der Entbindung

Vorbereitung auf die Facharztprüfung: Fall 49
  • K. Radke
  • O. C. RadkeEmail author
Facharzt-Training
  • 326 Downloads

Fallschilderung für den Prüfungskandidaten

Sie sind in den frühen Abendstunden Ihres Bereitschaftsdienstes. Die übliche laparoskopische Appendektomie haben Sie abgearbeitet, und Sie haben auch schon eine Patientin mit Schenkelhalsfraktur versorgt. Gerade wollen Sie gemütlich die Beine hochlegen und Ihr Abendbrot essen, da kommt ein Ruf von der Wöchnerinnenstation: Eine Patientin hätte Kopfschmerzen nach einer „Spinalanästhesie“.

Sie essen schnell die Reste Ihrer Butterstulle auf und begeben sich auf die Wöchnerinnenstation. Frau A. ist 21 Jahre alt, 165 cm groß und wog vor der Entbindung 84 kg. Sie hat heute Morgen per normaler vaginaler Geburt ihr erstes Kind bekommen (SSW 39 + 5) und klagt jetzt über starke Kopfschmerzen. Bei protrahiertem Geburtsverlauf war kurz nach Mitternacht ein Periduralkatheter (PDK) gelegt worden. Die Anlage sei (wohl wegen einer angeborenen leichten Skoliose) sehr schwierig gewesen; der Anästhesist habe mehrfach ansetzen müssen. Letztendlich habe die PDA...

Schlüsselwörter

Postspinaler Kopfschmerz Geburtshilfe Epiduraler Blut-Patch Schwangerschaft Periduralanästhesie 

21-year-old female with headaches after giving birth

Preparation for the medical specialist examination: part 49

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

K. Radke und O.C. Radke geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien. Für Bildmaterial oder anderweitige Angaben innerhalb des Manuskripts, über die Patienten zu identifizieren sind, liegt von ihnen und/oder ihren gesetzlichen Vertretern eine schriftliche Einwilligung vor.

The supplement containing this article is not sponsored by industry.

Literatur

  1. 1.
    Bezov D, Lipton RB, Ashina S (2010) Post-Dural Puncture Headache: Part I Diagnosis, Epidemiology, Etiology, and Pathophysiology. Headache J Head Face Pain 50(7):1144–1152CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Stella CL, Jodicke CD, How HY, Harkness UF, Sibai BM (2007) Postpartum headache: is your work-up complete? Am J Obstet Gynecol 196(4):318.e1–318.e7CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Ahmed SV, Jayawarna C, Jude E (2006) Post lumbar puncture headache: diagnosis and management. Postgrad Med J 82(973):713–716 (Nov)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Radke K, Radke OC (2013) Post-dural puncture headache. Anaesthesist 62(2):149–161 (Feb)CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Turnbull DK, Shepherd DB (2003) Post-dural puncture headache: pathogenesis, prevention and treatment. Br J Anaesth 91(5):718–729 (Nov)CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Anästhesie und operative IntensivmedizinKlinikum Bremerhaven-ReinkenheideBremerhavenDeutschland
  2. 2.Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und IntensivtherapieDresdenDeutschland

Personalised recommendations