Advertisement

Der Anaesthesist

, Volume 52, Issue 9, pp 818–829 | Cite as

Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der Qualität der Narkoseaufklärung

  • S. A. Snyder-RamosEmail author
  • H. Seintsch
  • B. W. Böttiger
  • J. Motsch
  • E. Martin
  • M. Bauer
Trends und Medizinökonomie

Zusammenfassung

Als Beitrag zur Versorgungsforschung im stationären Sektor wurde in der vorliegenden Arbeit ein Fragebogen entwickelt, um die anästhesiologische Patientenaufklärung zur Vollnarkose hinsichtlich ihrer Effekte auf die Versorgungsqualität zu untersuchen. Der hierfür entwickelte Fragebogen gliedert sich in einen Fragenteil zur Patientenzufriedenheit und einen Fragenteil zum Informationsgewinn durch die Narkoseaufklärung. In einer ersten Phase wurde der Fragebogen generiert und anschließend anhand von 104 allgemein- und gefäßchirurgischen Patienten der Universität Heidelberg validiert und überarbeitet. Aufgrund der im Pretest gewonnenen Erkenntnisse konnte eine Reduktion des vorläufigen Fragenpools erzielt werden. Somit besteht der endgültige Fragebogen aus 6 Fragen zur Patientenzufriedenheit und aus 6 Fragen zum Informationsgewinn nach der Narkoseaufklärung sowie einer Frage nach der Anzahl vorausgegangener Narkoseaufklärungsgespräche. Im Fragebogenteil zur Patientenzufriedenheit können Angaben auf einer 6-stufigen Skala von –3 ("Aussage trifft nicht zu") bis +3 ("Aussage trifft zu") gemacht werden. Den Bewertungen von –3 bis +3 können Punktwerte von 1–6 zugeordnet werden, um einen aussagekräftigen Punktwertsummenscore als Maß für die "Patientenzufriedenheit" zu erhalten. Der Fragebogenteil zum Informationsgewinn erhält geschlossene Fragen mit jeweils 4 vorgegebenen Antwortmöglichkeiten, hierbei ist jeweils nur eine Antwortalternative dieser Multiple-choice-Fragen durch Ankreuzen als zutreffend zu markieren. Analog zur Messung der Patientenzufriedenheit kann auch hier der Punktwertsummenscore als Maß für den "Informationsgewinn" durch die Narkoseaufklärung errechnet werden. Die vorliegende Arbeit zeigt auf, wie mit einem Fragebogen die Qualität der medizinischen Versorgung bei der anästhesiologischen Aufklärung anhand der Effektparameter "Patientenzufriedenheit" und "Informationsgewinn" evaluiert werden kann. Ein solcher Fragebogen eignet sich zum Vergleich verschiedener Aufklärungsverfahren und kann somit zu einer Verbesserung der Patientenversorgung beitragen.

Schlüsselwörter

Versorgungsforschung Anästhesiologische Patientenaufklärung Fragebogen Patientenzufriedenheit Informationsgewinn 

Abstract

In the current study a questionnaire was developed to evaluate the preanesthetic visit to prepare patients for general anesthesia with regard to the effects on in-hospital quality of care. The questionnaire consists of one part pertaining to patient satisfaction and one part pertaining to the information gained from the preanesthetic visit. In a first phase, the questionnaire was generated and then validated in 104 patients undergoing general or vascular surgery at the University of Heidelberg, Germany. As a result of the pretest evaluation, the preliminary pool of questions could be reduced. Consequently, the final questionnaire is composed of six questions on patient satisfaction and six questions on information gained after the preanesthetic visit as well as one question regarding the number of preanesthetic consultations prior to general anesthesia. In the part of the questionnaire on patient satisfaction, responses can be given on a 6-point scale ranging from –3 (statement is not correct) to +3 (statement is correct). The scores –3 to +3 are assigned 1–6 points, in order to calculate a total sum score to measure patient satisfaction. The part on information gained contains multiple-choice questions with four possible answers, of which only one is correct. Analogous to the measurement of patient satisfaction, a total sum score can be calculated to evaluate the information gain after the preanesthetic visit. The present study shows the suitability of a questionnaire to evaluate the quality of health care after the preanesthetic visit with the parameters patient satisfaction and information gain. Such a questionnaire can be used to compare different premedication techniques and, thus, might contribute to improve the quality of health care.

Keywords

Health care research Preanesthetic visit Questionnaire Patient satisfaction Information gain 

Literatur

  1. 1.
    Aharony L, Strasser S (1993) Patient satisfaction: what we know and what we still need to explore. Med Care Rev 50:49–79PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Atteslander P (Hrsg) (2000) Methoden der empirischen Sozialforschung, 9. überarb. und erw. Aufl. DeGruyter, Berlin, S 158ffGoogle Scholar
  3. 3.
    Badura B, Siegrist J (1999) Evaluation im Gesundheitswesen. Juventa, Weinheim, S 15ffGoogle Scholar
  4. 4.
    Bauer M, Bach A (1999) Gesetzliche Regelungen zur Krankenhausfinanzierung—Entwicklungen und Auswirkungen. Anaesthesist 48:417–427CrossRefPubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Bauer M, Böhrer H, Aichele G, Bach A, Martin E (2001) Measuring patient satisfaction with anaesthesia: perioperative questionnaire versus standardised face-to-face interview. Acta Anaesthesiol Scand 45:65–72CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Bortz J, Döring N (2002) Forschungsmethoden und Evaluation für Human- und Sozialwissenschaftler, 3. überarb. Ausg. Springer, Berlin Heidelberg New York, S 359Google Scholar
  7. 7.
    Bothner U, Schwilk B, Steffen P, Eberhart LH, Becker U, Georgieff M (1996) Perioperative Anästhesieverlaufsbeobachtungen, postanästhesiologische Visite und Befragung zur Patientenzufriedenheit. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 31:608–614PubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Carr-Hill R, Humphreys K, McIver S (1987) A customised view of public satisfaction. Health Serv J 97:614–615PubMedGoogle Scholar
  9. 9.
    Deusch E, Weber T, Libal G, Christian L, Öfner C (1996) Patientenwissen über die Praxis der Anästhesie und die Aufgaben des Anästhesisten. Anasthesiol Intensivmed Notfallmed Schmerzther 31:409–413PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Dexter F, Aker J, Wright WA (1997) Development of a measure of patient satisfaction with monitored anesthesia care. Anesthesiology 87:865–873PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    Fung D, Cohen MM (1998) Measuring patient satisfaction with anesthesia care: a review of current methodology. Anesth Analg 87:1089–1098PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Hume MA, Kennedy B, Asbury AJ (1994) Patient knowledge of anaesthesia and peri-operative care. Anaesthesia 49:715–718PubMedGoogle Scholar
  13. 13.
    Hurrelmann K, Laaser U (Hrsg) (1998) Handbuch Gesundheitswissenschaften. Juventa, Weinheim, S 75–77Google Scholar
  14. 14.
    Keep PJ, Jenkins JR (1978) From the other end of the needle. The patient's experience of routine anaesthesia. Anaesthesia 33:830–832PubMedGoogle Scholar
  15. 15.
    Kersting T (1989) Qualitätssicherung in der Anästhesie—Verfahrensentwicklung und Verfahrenserprobung. Anaesth Intensivmed 30:343–347Google Scholar
  16. 16.
    Langhorst M, Bause H (1998) Ist die postnarkotische Visite mittels eines Fragebogens ein valides Instrument zur Messung der Ergebnisqualität? Anaesth Intensivmed 2:89–96Google Scholar
  17. 17.
    Lohr KN (1988) Outcome measurements: concepts and questions. Inquiry 25:37–50PubMedGoogle Scholar
  18. 18.
    Opderbecke HW (1989) Qualitätssicherung in der Anästhesiologie. Anaesth Intensivmed 10:285–286Google Scholar
  19. 19.
    Porst R (1985) Praxis der Umfragenforschung. Erhebung und Auswertung sozialwissenschaftlicher Umfragedaten. Teubner, Stuttgart, S 56Google Scholar
  20. 20.
    Rost J (1996) Lehrbuch Testtheorie, Testkonstruktion, 1. Aufl. Huber, Bern, S 355Google Scholar
  21. 21.
    Sachs L (1992) Angewandte Statistik. Anwendungen statistischer Methoden, 7. neu bearb. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York, S 326Google Scholar
  22. 22.
    Shevde K, Panagopoulos G (1991) A survey of 800 patients' knowledge, attitudes, and concerns regarding anaesthesia. Anesth Analg 73:190–198PubMedGoogle Scholar
  23. 23.
    Swinhoe CF, Groves ER (1994) Patients' knowledge of anaesthestic practice and the role of anaesthetists. Anaesthesia 49:165–166PubMedGoogle Scholar
  24. 24.
    World Health Organization (WHO) (1982) Basic documents, 32nd edn. WHO, GenfGoogle Scholar
  25. 25.
    Zastowny TR, Stratmann WC, Adams EH, Fox ML (1995) Patient satisfaction and experience with health services and quality of care. Qual Manag Health Care 3:50–61PubMedGoogle Scholar
  26. 26.
    Zvara DA, Nelson JM, Brooker RF et al. (1996) The importance of the postoperative anesthetic visit: do repeated visits improve patient satisfaction or physician recognition? Anesth Analg 83:793–797Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 2003

Authors and Affiliations

  • S. A. Snyder-Ramos
    • 1
    • 3
    Email author
  • H. Seintsch
    • 1
  • B. W. Böttiger
    • 1
  • J. Motsch
    • 1
  • E. Martin
    • 1
  • M. Bauer
    • 2
  1. 1.Klinik für AnaesthesiologieUniversitätsklinikum Heidelberg
  2. 2.Klinik für AnästhesiologieUniversitätskliniken Schleswig-Holstein, Campus Kiel
  3. 3.Klinik für AnaesthesiologieUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelberg

Personalised recommendations