Advertisement

Uro-News

, Volume 23, Issue 4, pp 51–51 | Cite as

Teil 4 — Flankendehnung

Yoga für Urologen

  • Claudia Zahlten
Praxis konkret
  • 27 Downloads

Praxis- und Klinikalltag bedeutet nicht zuletzt Stress. Gelegentliche Entspannung kann hier Wunder wirken. Doch wer hat im Arbeitsalltag schon Zeit für ein langwieriges Entspannungsprogramm? In unserer Serie „Yoga für Urologen“ zeigen wir Ihnen deswegen Übungen, die Sie ganz einfach auch zwischendurch im Behandlungszimmer oder am Arztschreibtisch machen können. Teil 4 dehnt die Flanken.

© Claudia Zahlten

Ziel der Übung: Wenn wir die Statik der Wirbelsäule erhalten, Überlastung von Gelenken vermeiden und langfristig beweglich bleiben wollen, dürfen auch Streck- und Dehnübungen am Schreibtisch nicht fehlen.

Diese Übung zur Flankendehnung lockert Oberkörper und Schulterbereich, dehnt die Taille und macht die Wirbelsäule beweglich. Das Recken und Strecken bringt zudem den Kreislauf in Schwung.

So sieht die Flankendehnung auf der Matte aus …

© Claudia Zahlten

Und so geht es:
  1. 1.

    Einatmend: Der linke Arm zieht nach unten, der rechte Arm zieht gestreckt nach oben.

     
  2. 2.

    Ausatmend: zurück in die Ausgangshaltung und beide Arme locker hängen lassen, den Rücken dabei gerade halten.

     
  3. 3.

    Die Übung im Atemfluss mehrmals wiederholen und entsprechend für die andere Seite durchführen.

     

Alternative für Geübte: Der rechte (beziehungsweise linke) Arm zieht jeweils nicht gestreckt nach oben, sondern über dem Kopf zur Seite.

Viel Erfolg!

… und so kann sie direkt am Schreibtisch durchgeführt werden:

© Claudia Zahlten

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Claudia Zahlten
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations