Advertisement

Durvalumab nach einer Radiochemotherapie ist beim NSCLC im Stadium III derzeit die vielversprechendste Therapie

  • Martin WilhelmEmail author
Literatur kommentiert
  • 44 Downloads

Hintergrund

In dieser Phase-3-Studie wurden Patientinnen und Patienten im Stadium III eines nichtresektablen, nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (NSCLC), das nach einer Radiochemotherapie nicht progredient war, in 2 Arme randomisiert. In einer bereits publizierten ersten Auswertung konnte gezeigt werden, dass die Gabe des Antikörpers Durvalumab das progressionsfreie Überleben (PFS) im Vergleich zu Plazebo signifikant verlängert. Die aktuelle Publikation beschreibt die Analyse des zweiten primären Endpunkts (Gesamtüberleben).

Methoden

In dieser Studie wurden die Betroffenen im Verhältnis 2:1 entweder in den Arm mit Durvalumab (10 mg/kg) oder mit Plazebo randomisiert. Die Behandlung erfolgte jeweils alle 2 Wochen für maximal 12 Monate. Die Randomisierung fand 1–42 Tage nach Abschluss der Radiochemotherapie statt. Stratifizierungsmerkmale waren Alter, Geschlecht und Raucheranamnese. Als primäre Endpunkte waren PFS (durch ein unabhängiges zentrales Review-Komitee überprüft) und das...

Durvalumab after chemoradiotherapy is currently the most promising treatment for stage III NSCLC

Notes

Interessenkonflikt

M. Wilhelm gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Yoon SM, Shaikh T, Hallman M (2017) Therapeutic management options for stage IIInon-small cell lung cancer. World J Clin Oncol 8:1–20CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Deng L, Liang H, Burnette B et al (2014) Irradiation and anti-PD-L1 treatment synergisticallypromote antitumor immunity in mice. J Clin Invest 124:687–695CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Antonia SJ, Villegas A, Daniel D et al (2017) Durvalumab after chemoradiotherapy instage III non-small-cell lung cancer. N Engl J Med 377:1919–1929CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Antonia SJ, Villegas A, Daniel D et al (2018) PACIFIC investigators. Overall survival with durvalumab after chemoradiotherapy in stage III NSCLC. N Engl J Med 379:2342–2350CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Bradley JD, Paulus R, Komaki R et al (2015) Standard-dose versus high-dose conformal radiotherapy with concurrent and consoli-dation carboplatin plus paclitaxel with or without cetuximab for patients with stage IIIA or IIIB non-small-cell lung cancer (RTOG 0617): a randomised, two-by-two factorial phase 3 study. Lancet Oncol 16:187–199CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Butts C, Socinski MA, Mitchell PL et al (2014) Tecemotide (L-BLP25) versus placebo after chemoradiotherapy for stage III non-small-cell lung cancer (START): a randomised, double-blind, phase 3 trial. Lancet Oncol 15:59–68CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Germany, part of Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitätsklinik für Innere Medizin 5, Klinikum NürnbergParacelsus Medizinische PrivatuniversitätNürnbergDeutschland

Personalised recommendations