Advertisement

Strahlentherapie und Onkologie

, Volume 195, Issue 4, pp 367–368 | Cite as

Patienten mit metastatischer Rückenmarkskompression profitieren von rascher multidisziplinärer Diagnostik und Behandlung

  • Carsten NiederEmail author
Literatur kommentiert
  • 126 Downloads

Fragestellung und Hintergrund

Die Rückenmarkskompression durch einen metastasierten Primärtumor, z. B. ein Bronchial- oder Prostatakarzinom, kann zu erheblichen Funktionseinschränkungen und Konsequenzen für den weiteren Verlauf der Erkrankung führen, insbesondere wenn die Diagnose zu spät gestellt wird oder die Therapie nicht optimal auf die Situation zugeschnitten ist. Das Spektrum der klinischen Präsentationen reicht von mild symptomatischen Formen, die manchmal das erste Zeichen der Tumorerkrankung sein können, bis zur Paraplegie bei Patienten mit weit fortgeschrittener, bereits intensiv therapierter Erkrankung. Dementsprechend variiert auch die Lebenserwartung, die wenige Wochen oder mehrere Jahre betragen kann. Das Konzept der oligometastasierten Erkrankung wird zunehmend auch in dieser Situation berücksichtigt. Unterschiede in der lokalen Tumorlast und Stabilität der betroffenen Wirbel fließen ebenfalls in den Entscheidungsprozess ein. Diese komplexen Szenarien sind bereits in...

Patients with metastatic spinal cord compression profit from rapid multidisciplinary diagnostics and treatment

Notes

Interessenkonflikt

C. Nieder gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Lawton AJ, Lee KA, Cheville AL et al (2019) Assessment and management of patients with metastatic spinal cord compression: A multidisciplinary review. J Clin Oncol 37:61–71CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Spratt DE, Beeler WH, de Moraes FY et al (2017) An integrated multidisciplinary algorithm for the management of spinal metastases: An International Spine Oncology Consortium report. Lancet Oncol 18:e720–e730CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Rades D, Šegedin B, Conde-Moreno AJ et al (2016) Radiotherapy with 4 Gy × 5 versus 3 Gy × 10 for metastatic epidural spinal cord compression: Final results of the SCORE-2 trial (ARO 2009/01). J Clin Oncol 34:597–602CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Lee KA, Dunne M, Small C et al (2018) (ICORG 05-03): prospective randomized non-inferiority phase III trial comparing two radiation schedules in malignant spinal cord compression (not proceeding with surgical decompression); The quality of life analysis. Acta Oncol 57:965–972CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Germany, part of Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Nordland Hospital TrustBodøNorwegen

Personalised recommendations