Advertisement

Heilberufe

, Volume 71, Issue 1, pp 32–35 | Cite as

Was mache ich, wenn Du nicht mehr da bist?

  • Tanja ZimmermannEmail author
Pflege Praxis
  • 19 Downloads

Psychoonkologisches Unterstützungsprogramm für Paare Eine Krebs- erkrankung ist nicht nur für die erkrankte Person belastend, sie kann auch das familiäre Umfeld beeinträchtigen. Insbesondere die Partner können Belastungen erleben. Neben den allgemeinen Beratungsangeboten gibt es mit "Seite an Seite" ein erstes strukturiertes Programm zur psychosozialen Unterstützung von Paaren.

Das Programm "Seite an Seite" hat zum Ziel, Paare während und nach einer Krebserkrankung psychosozial zu unterstützen und Belastungen wie wiederkehrende Sorgen oder Ängste bezüglich der Krebserkrankung sowie partnerschaftliche Belastungen, wie die Frage nach der "richtigen" partnerschaftlichen Unterstützung oder sexuelle Probleme, zu reduzieren.

Auswirkungen einer Krebserkrankung

Neben medizinischen Stressoren wie den Nebenwirkungen durch die onkologische Behandlung geht die Erkrankung auch mit sozialen, existenziellen und emotionalen Stressoren einher.

Soziale Stressoren: Hierzu zählen unter anderem...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Hochschule Hannover HannoverGermany

Personalised recommendations