Advertisement

Heilberufe

, Volume 71, Issue 1, pp 48–49 | Cite as

Perspektive 2030: Die Pflege braucht Konzepte

Pflege Perspektiven
  • 15 Downloads

Was denken die Studenten? Berufspolitik ist auch ein Thema für Pflege- Studierende. Für uns haben sie den Blick in die Zukunft - in das Jahr 2030 - gewagt.

Studierende aus dem Südwesten Baden-Württembergs haben die berufspolitische Entwicklung unter Berücksichtigung derzeitiger Ereignisse und ihrer subjektiven Wahrnehmung beleuchtet. Entstanden sind dabei sowohl hoffnungsspendende und lösungsorientierte Szenarien als auch düstere und kritische Perspektiven.

Zukunft der akademischen Pflegebildung

Wie soll das weitergehen? Trotz akademisierter Pflegeabsolventen herrschen in Deutschland im Vergleich zum europäischen Umland auch im Jahr 2030 eine zu geringe Pflegequalität und ein gravierender Fachkräftemangel. "Ich glaube, wir müssen für die Zukunft ganz anders denken, und das bedeutet, wir müssen jetzt in die Pflege investieren", meint Prof. Dr. Maria Mischo-Kelling, die in Hamburg und in Südtirol 15 Jahre als Pflegedirektorin gearbeitet hat. "Ich finde, am Patienten sollten nur die am...

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Personalised recommendations