Lebensmittelkontrolle 2.0

  • Alexandra Krewinkel
  • Sebastian Sünkler
  • Dirk Lewandowski
  • Niklas Finck
  • Boris Tolg
  • Lothar W. Kroh
  • Georg A. Schreiber
  • Jan Fritsche
Conference Proceedings "Food Science Dialog"
  • 183 Downloads

Zusammenfassung

Der Lebensmittelhandel im Internet erhält eine stetig zunehmende Relevanz im E-Commerce und stellt Überwachungsbehörden vor neue Herausforderungen. Behörden sind dazu verpflichtet, deutsche Lebensmittelhändler nicht nur im stationären Handel, sondern auch im Online-Handel zu kontrollieren. Dabei entstehen für die Kontrollbehörden Schwierigkeiten im Umgang mit der enormen Menge an Daten und der Schnelllebigkeit der Angebote im World Wide Web. Für eine effiziente Kontrolle wird daher eine automatisierte IT-basierte Lösung benötigt, die auf einem detaillierten Konzept zur Online-Überwachung des virtuellen Lebensmittelmarktes basiert. Das AAPVL-Forschungsprojekt beschäftigt sich mit den inhaltlichen und technischen Anforderungen für die Realisierung einer solchen Lösung. Im Rahmen des Projekts wurde ein neuartiges theoretisches Konzept zur Lebensmittelüberwachung im Internet entwickelt und ein Software-Prototyp zur automatisierten Überwachung von efoods realisiert.

Literatur

  1. Eckerson W (1995) Three tier client/server architecture: achieving scalability, performance, and efficiency in client server applications. Open Inform Syst 10(1):46–50Google Scholar
  2. Jing-Feng L, Li Y, Chen P (2006) A unified architecture model of web applications. J Shanghai Univ 6(3):221–227Google Scholar
  3. Krewinkel A, Sünkler S, Lewandowski D, Finck N, Tolg B, Kroh LW, Schreiber GA, Fritsche J (2015) Concept for automated computer-aided identification and evaluation of potentially non-compliant food products traded via electronic commerce. Food Control. http://dx.doi.org/10.1016/j.foodcont.2015.09.039. Zugriff am 9. Oktober 2015
  4. MacKay D (2003) Information theory, inference and learning algorithms. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  5. Wagner W, Wiehenbrauk D (2014) Study: cross channel revolution im Lebensmittelhandel. Ernst & Young GmbH, GermanyGoogle Scholar

Copyright information

© Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) 2015

Authors and Affiliations

  • Alexandra Krewinkel
    • 1
  • Sebastian Sünkler
    • 2
  • Dirk Lewandowski
    • 2
  • Niklas Finck
    • 1
  • Boris Tolg
    • 1
  • Lothar W. Kroh
    • 3
  • Georg A. Schreiber
    • 4
  • Jan Fritsche
    • 1
  1. 1.Fakultät Life SciencesHochschule für Angewandten Wissenschaften HamburgHamburgGermany
  2. 2.Fakultät Design, Medien, InformationHochschule für Angewandte Wissenschaften HamburgHamburgGermany
  3. 3.Institut für Lebensmitteltechnologie und LebensmittelchemieTU BerlinBerlinGermany
  4. 4.Bundesamt für Verbraucherschutz und LebensmittelsicherheitBerlinGermany

Personalised recommendations