Advertisement

Ernährung und Klimaschutz: Orientierung für Verbraucher

  • Bernhard BurdickEmail author
  • Frank Waskow
Article
  • 730 Downloads

Zusammenfassung:

Als Ursache der globalen Klimaänderung wird vor allem der Energieverbrauch in Industrie, Haushalten und bei Transporten diskutiert. Erheblichen Anteil haben auch die Klimagase aus der Landwirtschaft und dem Ernährungssektor, doch fehlt es hier bislang an klaren Forderungen zu deren Reduzierung. Besondere Dramatik bekommt die Klimaänderung durch die Tatsache, dass historisch vor allem die Industrieländer dafür verantwortlich sind, die Länder des Südens aber stärker beeinträchtigt werden. Immer mehr landwirtschaftliche Flächen dienen nicht mehr direkt der menschlichen Ernährung, sondern der Produktion von Tierfutter, Energieträgern und Rohstoffen – vorwiegend für die reichen Industrieländer. Der Kampf gegen den Hunger in der Welt wird durch die Klimaänderung mit der Ausweitung von Wüsten und Ernteeinbußen zusätzlich erschwert. Deshalb müssen die Emissionen rasch und verbindlich zurückgeführt und die Klimaänderung begrenzt werden – auch im Sektor Landwirtschaft / Ernährung.

Verbraucher in Deutschland und Europa sind grundsätzlich über die Klimaänderung sehr besorgt und entsprechend motiviert, etwas für den Klimaschutz zu tun. Häufig fehlen aber handlungsorientierte und alltagsadäquate Informationen und Empfehlungen. Für den Ernährungssektor sollen CO 2-Labels, Energie- und Ökobilanzen solche Informationen liefern, führen aber oft zu widersprüchlichen Aussagen und tragen daher mehr zur Verwirrung als zur Orientierung der Verbraucher bei. Die Aussagen und Empfehlungen sollten leicht verständlich und attraktiv formuliert sein, um zu motivieren. Sie sollten eine Bandbreite verschiedener Maßnahmen eröffnen, um individuelle Vorlieben zu ermöglichen. Und sie sollten eine grundsätzliche Orientierung geben und dabei vermeintliche Widersprüche im Detail vernachlässigen. Zum Füllen dieser Lücke möchten die Verbraucherzentralen mit der Ausstellung „Klimaschutz schmeckt“ beitragen.

Schlüsselwörter:

Klimaschutz Ernährung CO2-Labeling Energiebilanz Klimabilanz Verbraucherinformation Verbraucherverhalten 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Birkhäuser Verlag, Basel 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.Verbraucherzentrale Nordrhein-WestfalenDüsseldorfGermany

Personalised recommendations