Advertisement

coloproctology

, Volume 22, Issue 6, pp 223–230 | Cite as

Naturheilkundliche Therapieansätze bei dyspeptischen Beschwerden Ergebnisse einer Anwendungsbeobachtung

Ergebnisse einer Anwendungsbeobachtung
  • Robert M. Bachmann
  • 56 Downloads

Zusammenfassung

Dyspeptische Störungen wie das Reizmagen- und Reizdarmsyndrom gehören in den westlichen Industrieländern zu den häufigsten Erkrankungen. Bei über der Hälfte der Patienten kann keine organische Ursache gefunden werden, sodass sich die Therapie meist auf die Behandlung der Hauptsymptome (Motilitätsstörung, Schmerzen) beschränkt, auf lange Sicht aber keine anhaltenden therapeutischen Erfolge zu erzielen sind.

Für das Management der funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen scheinen daher vielmehr eine Darmsanierung, gezielte Ernährungsumstellung, Verhaltensmodifikation und Patientenschulung von zentraler Bedeutung zu sein. Ein komplexes, stationäres naturheilkundliches Behandlungskonzept, das genau darauf aufbaut, erwies sich in einer ersten, systematischen prospektiven Evaulation der Daten von 253 Patienten als vielversprechend, sowohl was die unmittelbaren Therapieerfolge als auch die Akzeptanz bei den Patienten anbelangt.

Schlüsselwörter Dyspepsie Funktionelle Magen-Darm-Störungen Naturheilverfahren Ernährungstherapie Anwendungsbeobachtung 

Abstract

Dyspeptic malfunctions like non-ulcer dyspepsia and irritable bowel syndrome belong to the most frequent diseases in the Western industrial nations. In more than 50% of the patients no organic cause can be identified. Therefore in most of the cases the therapy is restricted to the treatment of the main symptoms (e. g. motility disorders, pain) and in the long run no persisting therapeutic success is achieved.

In long-term disease management of the functional dyspepsia intestinal rehabilitation, specific nutritional changes, behavioral modification, and health education programs seem to be of central importance. A complex in-patient therapeutic concept based on classical natural medicine interventions focussing exactly on those aspects appears promising in a first systematic prospective observational study of 253 patients concerning short-term clinical outcome as well as the patients' acceptance of the treatment.

Key Words Dyspepsia Functional gastrointestinal diseases Classical natural medicine Nutritional therapy Observational study 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Urban & Vogel, München 2000

Authors and Affiliations

  • Robert M. Bachmann
    • 1
  1. 1.Allgäu-Clinic Bad Wörishofen und Hindelang (Leiter: Dr. R. M. Bachmann), Facharzt für Allgemeinmedizin/Naturheilverfahren)DE

Personalised recommendations