Advertisement

Keramische Zeitschrift

, Volume 67, Issue 3, pp 144–147 | Cite as

Zirkonbedarf in der Keramikindustrie und verwandten Märkten

  • J. Roberts
Keramischer Rundblick

Zusammenfassung

Seit etwa zehn Jahren befindet sich die Nachfrage nach Zirkon auf einem Tiefpunkt, da das Material in der traditionellen Keramikindustrie weitgehend ersetzt oder abgezogen wurde. Die Aussichten für das mineralische Trübungsmittel sind jedoch trotz des gegenwärtig verzeichneten Abschwungs gut, und eine Reihe neuer Versorgungsprojekte sind in Planung.

Abstract

Demand for Zircon in the Ceramic Industry and Related Markets Demand for zircon is at its lowest point for a decade, caused largely by widespread substitution and elimination of zircon in traditional ceramics. Despite the current downturn, prospects are healthy for the opacifier mineral and an array of new supply projects are in the pipeline.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Zirconium Global Industry Markets and Outlook, Roskill Information Services, London (UK), 14th edition (2014)Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2015

Authors and Affiliations

  1. 1.Roskill Information Services Ltd.LondonUK

Personalised recommendations