Advertisement

Keramische Zeitschrift

, Volume 66, Issue 3, pp 158–164 | Cite as

Reduktion der Wandreibung bei der Extrusion durch Elektroosmose, Teil 2

  • A. Winkel
Aus Forschung und Technik
  • 2 Downloads

Kurzfassung

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Reduktion der Wandreibung in einer Schneckenpresse mittels Elektroosmose. Ziel des Forschungsvorhabens war es, bei gleichbleibendem Pressdruck die Massefeuchte zu reduzieren und somit Trocknungsenergie zu sparen oder die Leistungsaufnahme der Presse zu verringern. Zur Untersuchung und Quantifizierung dieses Effekts wurde eine Kolbenpresse mit Kernmundstück und entsprechender Elektrodenanordnung konstruiert. Als Versuchsmassen wurden Betriebsmassen diverser Ziegelwerke verwendet. Bei allen Massen zeigte sich eine Reduktion der Extrusionskraft, wobei plastische Dachziegeltone etwas bessere Resultate lieferten als unplastische Schiefertone. Als problematisch erweist sich bei diesem Verfahren die Korrosion der Anode und der höhere konstruktive Aufwand bei großen Pressen.

Stichwörter

Baukeramik Extrusion Wandreibung Elektroosmose 

Reduction of Wall Friction in Extrusion by Electroosmosis, Part 2

Abstract

This article deals with the reduction of wall friction in a screw press by means of electroosmosis. The aim was to reduce the material humidity and thereby to save drying energy or to decrease the power consumption of the press with the extrusion force in both cases remaining constant. To investigate and quantify this effect a piston press with core die and appropriate electrode adjustment was constructed. As testing materials clays of various brick manufacturers were used. For all clays a reduction in extrusion force was observed with plastic roof tile clays showing slight better results than less plastic shale clays. Problems of this process are the anode corrosion and the high construction effort for huge presses.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [12]
    Hauck, D., Ruppik, M., Krützner-Brezynski, B.: Veränderung der Bildsamkeit durch Zusätze, Tonaufschluss und Formgebungstemperatur. Zi-Jahrbuch (1995) 100–140Google Scholar
  2. [13]
    Hauck, D., Ruppik, M.: Senkung des Anmachwasserbedarfs und der Trocknungsenergie durch Zusatzstoffe und optimierte Heißverformung. Zi-Jahrbuch (1997) 55–95Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Ziegelforschung Essen e.V.EssenDeutschland

Personalised recommendations