Advertisement

Controlling und Management

, Volume 46, Supplement 2, pp 5–13 | Cite as

Herausforderungen für das Dienstleistungs-Controlling

  • Utz Schäffer
  • Jürgen Weber
Einführung
  • 640 Downloads

Zusammenfassung

Dienstleistungs-Controlling zielt auf die Sicherstellung eines rationalen Managements in Dienstleistungsbereichen.

Höhe und Art derWissensbeschränkungen des Dienstleistungsmanagements induzieren spezifische Anforderungen an das Controlling, so auch bei internetbasierten Dienstleistungen.

Dienstleistungs-Controlling bei hohen Wissensdefiziten muss in höherem Maße auch auf Kunden, Mitarbeiter und nicht-monetäre Outputgrößen ausgerichtet sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Argyris, C./ Schön, D. A. (1978): ATheory of Action Perspective, New York et al. 1978.Google Scholar
  2. Bruhn, M. (1997): Qualitätsmanagement für Dienstleistungen. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 2. Auflage, Berlin et al. 1997.Google Scholar
  3. Bruhn, M./ Strauss, B. (1995): Dienstleistungsqualität. Konzepte, Methoden, Erfahrungen, 2. Auflage, Wiesbaden 1995.Google Scholar
  4. Corsten, H. (1990): Betriebswirtschaftslehre der Dienstleistungsunternehmen, 2. Auflage, München und Wien 1990.Google Scholar
  5. Corsten, H. (1997): Dienstleistungsmanagement, 3. Auflage, München und Wien 1997.Google Scholar
  6. Dellmann, K. (1992): Eine Systematisierung der Grundlagen des Controlling, in: Spremann, K./ Zur, E. (Hrsg.): Controlling. Grundlagen — Informationssysteme — Anwendungen, Wiesbaden 1992, S.113–140.Google Scholar
  7. Engelhardt, W. H./ Kleinaltenkamp, M./ Reckenfelderbäumer, M. (1993): Leistungsbündel als Absatzobjekte. Ein Ansatz zur Überwindung der Dichotomie von Sach- und Dienstleistungen, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 45. Jahrgang,, S.395–426.Google Scholar
  8. Engelhardt, W. H./ Schnittka, M. (2001): Entwicklungstendenzen des Dienstleistungsmanagement aus Sicht der Wissenschaft, in: Bruhn, M./ Meffert, H. (Hrsg.): Handbuch Dienstleistungsmanagement — Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung, 2. Auflage, Wiesbaden 2001, S.917-939.Google Scholar
  9. Ennsfellner, K. C. (1993): Absatzcontrolling im Versicherungsunternehmen, Wien 1993.Google Scholar
  10. Ernst, E./ Galla, J./ Weber, J. (1995): Controlling als Mittel des Turnaround öffentlich gebundener Unternehmen — Das Beispiel von Postdienst und Telekom, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 65. Jahrgang, Nr. 9, S.933–954.Google Scholar
  11. Fischer, R. (2000): Dienstleistungs-Controlling — Grundlagen und Anwendungen, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  12. Friedl, B. (1998): Leistungscontrolling von Dienstleistungsanbietern, in: Meyer, A. (Hrsg.): Handbuch Dienstleistungsmarketing, Band 1, Stuttgart 1998, S.466–482.Google Scholar
  13. Gührs, E. (1989): Controlling im Krankenhauswesen — Zustand, Maßnahmen, Notwendigkeiten und Ziele, in: Weber, J./ Tylkowski, O. (Hrsg.): Controlling in öffentlichen Institutionen: Konzepte — Instrumente — Entwicklungen, Stuttgart 1989, S.231–250.Google Scholar
  14. Heigl, A. (1978): Controlling — Interne Revision, Stuttgart und New York 1978.Google Scholar
  15. Hopp, F. W. (1992): Kriterien für ein effizientes Controlling — Gedanken eines Versicherers, in: Horváth, P. (Hrsg.): Effektives und schlankes Controlling, Stuttgart 1992, S.87–98.Google Scholar
  16. Horváth, P. (2001): Controlling, 8. Auflage, München 2001.Google Scholar
  17. Kaplan, R. S./ Norton, D. P. (1997): Balanced Scorecard — Strategien erfolgreich umsetzen, Stuttgart 1997.Google Scholar
  18. Kappler, E./ Scheytt, T. (1999): Auf dem Weg nach Jenachdem: Controlling postmodern organisieren, in: Schreyögg, G. (Hrsg.): Organisation & Postmoderne, Wiesbaden 1999.Google Scholar
  19. Köhler, R. (1998): Marketing-Controlling — Konzepte und Methoden, in: Reinecke, S./ Tomczak, T./ Dittrich, S. (Hrsg.): Marketingcontrolling, St. Gallen 1998, S.10–21.Google Scholar
  20. Küpper, H.-U. (2001): Controlling, 3. Auflage, Stuttgart 2001.Google Scholar
  21. Küpper, H.-U. (1998): Erfolgs- und finanzwirtschaftliches Controlling, in: Meyer, A. (Hrsg.): Handbuch Dienstleistungsmarketing, Handbuch Dienstleistungsmarketing, Band 1, Stuttgart 1998, S.376–393.Google Scholar
  22. Küpper, H.-U./ Weber, J./ Zünd, A. (1990): Zum Verständnis und Selbstverständnis des Controlling, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 60. Jahrgang, S.281–293.Google Scholar
  23. Lovelock, C. H. (1995): Services Marketing. Ext, Cases and Readings, 3. Auflage, Englewood Cliffs, Illinois, 1005.Google Scholar
  24. Mertes, M. (2000): Controlling in der Kirche — Aufgaben, Instrumente und Organisation, dargestellt am Beispiel des Bistums Münster, Gütersloh 2000.Google Scholar
  25. Mudie, P./ Cottam, A. (1993): The Management and Marketing of Services, Oxford et al. 1993.Google Scholar
  26. Müller, M. (1996): Kann die koordinationsbezogene Konzeption eine theoretische Fundierung des Controlling hervorbringen?, in: krp Kostenrechnungspraxis 1996, S.139–214.Google Scholar
  27. Pfäffli, R. (1994): Aspekte des Controlling im Versicherungsbereich, in: Fickert, R./ Meyer, C. (Hrsg.): Management Accounting im Dienstleistungsbereich, Bern 1994, S.131–164.Google Scholar
  28. Röhrig, R. (1983): Die Entwicklung eines Controllingsystems für ein Krankenhaus, Darmstadt 1983.Google Scholar
  29. Schäffer, U. (1996): Controlling für selbstabstimmende Gruppen?, Wiesbaden 1996.Google Scholar
  30. Schäffer, U. (2002): Rationalitätssicherung der Führung und Controlleraufgaben, erscheint in: Weber, Jürgen (Hrsg.): Zukunft des Controlling, Wiesbaden (geplanter Erscheinungstermin: Sommer 2002).Google Scholar
  31. Schäffer, U./ Weber, J. (2001): Controlling von eBusiness, in: Weber, J./ Schumann, M. (Hrsg.): Controlling und eBusiness, krp Kostenrechnungspraxis — Zeitschrift für Controlling, Accounting & Systemanwendungen, 45. Jahrgang, Sonderheft 2/2001, S.5–11.Google Scholar
  32. Schierenbeck, H. (1992): Controlling als integriertes Konzept ertragsorientierter Banksteuerung, in: Spremann, K./ Zur, E. (Hrsg.): Controlling: Grundlagen, Informationssysteme, Anwendungen, Wiesbaden 1992, S.207–227.Google Scholar
  33. Schneider, D. (1991): Versagen des Controlling durch eine überholte Kostenrechnung, in: Der Betrieb, 44. Jahrgang, S.765–772.Google Scholar
  34. Siegwart, H. (1986): Controlling-Konzepte und Controller-Funktionen in der Schweiz, in: Mayer, E./ von Landsberg, G./ Thiede, W. (Hrsg.): Controlling-Konzepte im internationalen Vergleich, Freiburg im Breisgau 1986, S.105–131.Google Scholar
  35. Stoffel, K. (1995): Controllership im internationalen Vergleich, Wiesbaden 1995.Google Scholar
  36. Töpfer, A. (1998): Qualitätscontrolling und — management von Dienstleistungsanbietern, in: Meyer, A. (Hrsg.): Handbuch Dienstleistungsmarketing, Band 1, Stuttgart 1998, S.419–443.Google Scholar
  37. Wall, F. (2000): Koordinationsfunktion des Controlling und Organisation, in: krp Kostenrechnungspraxis — Zeitschrift für Controlling, Accounting & Systemanwendungen, 44. Jahrgang, S.295–304.CrossRefGoogle Scholar
  38. Weber, J. (1995): Einführung in das Controlling, 6. Auflage, Stuttgart 1995.Google Scholar
  39. Weber, J. (1996): Hochschulcontrolling — Das Modell WHU, Stuttgart 1996.Google Scholar
  40. Weber, J. (1999): Einführung in das Controlling, 8. Auflage, Stuttgart 1999.Google Scholar
  41. Weber, J. (2002): Logistikkostenrechnung. Kosten-, Leistungs- und Erlösinformationen zur erfolgsorientierten Steuerung der Logistik, 2. Aufl., Berlin u.a. 2002.Google Scholar
  42. Weber, J./ Grothe, M./ Schäffer, U. (1999): Business Intelligence, Band 13 der Reihe Advanced Controlling, Vallendar 1999.Google Scholar
  43. Weber, J./ Schäffer, U. (1999): Sicherstellung der Rationalität von Führung als Funktion des Controlling, in: Die Betriebswirtschaft, 59. Jahrgang, Heft 6/1999, S.731–746.Google Scholar
  44. Weber, J./ Schäffer, U. (2000a): Controlling als Koordinationsfunktion?, in: krp Kostenrechnungspraxis — Zeitschrift für Controlling, Accounting & Systemanwendungen, 44. Jahrgang, Heft 2/2000, S.109–118.CrossRefGoogle Scholar
  45. Weber, J./ Schäffer, U. (2000b): Balanced Scorecard & Controlling, Implementierung — Nutzen für Manager und Controller — Erfahrungen in deutschen Unternehmen, 3. Auflage, Wiesbaden 2000.Google Scholar
  46. Weber, J./ Schäffer, U. (Hrsg.) (2001): Rationalitätssicherung der Führung — Beiträge zu einer Theorie des Controlling, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  47. Weber, J./ Schäffer, U./ Prenzler, C. (2001): Charakterisierung und Entwicklung von Controlleraufgaben, in: Zeitschrift für Planung, Band 12, Heft 1/2001, S.25–46.Google Scholar
  48. Zentes, J. (1993): Handels-Controlling, in: Horváth, P./ Reichmann, T. (Hrsg.): Vahlens großes Controllinglexikon, München 1993, S.274.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2002

Authors and Affiliations

  1. 1.European Business SchoolSchloß ReichartshausenOestrich-WinkelDeutschland
  2. 2.Deutschen Telekom AG, WHU — Otto-Beisheim-HochschuleVallendarDeutschland

Personalised recommendations