Advertisement

Controlling und Management

, Volume 49, Issue 2, pp 125–133 | Cite as

Risikokultur und risikopolitische Grundsätze: Strukturierungsvorschläge und empirische Ergebnisse

  • Hans-Jörg Hoitsch
  • Peter Winter
  • Raphael Bächle
Praxis
  • 691 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bleicher, K.: Normatives Management: Politik, Verfassung und Philosophie des Unternehmens, Frankfurt am Main et al. 1994.Google Scholar
  2. Bleicher, K.: Unternehmenskultur und strategische Unternehmensführung, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.), Strategische Unternehmungsplanung — Strategische Unternehmungsführung — Stand und Entwicklungstendenzen, Heidelberg 1997, S. 223–265.Google Scholar
  3. Brühwiler, B.: Risk management, eine Aufgabe der Unternehmungsführung, Bern et al. 1980.Google Scholar
  4. Burger, A./Buchhart, A.: Risiko-Controlling, München 2002.Google Scholar
  5. Committee of Sponsoring Organizations of the Treadway Commission (COSO): Enterprise Risk Management Framework — Exposure Draft for Public Comment, 2003Google Scholar
  6. Fischer, T. M.: Controlling und Unternehmenskultur, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.), Controlling als akademische Disziplin. Eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 2002, S. 267–281.CrossRefGoogle Scholar
  7. Gabele, E./Kretschmer, H.: Unternehmensgrundsätze: empirische Erhebungen und praktische Erfahrungsberichte zur Konzeption, Einrichtung und Wirkungsweise eines modernen Führungsinstrumentes, Frankfurt am Main 1985.Google Scholar
  8. Glei\ner, W.: Risikopolitik und Strategische Unternehmensführung, in: Der Betrieb, 53. Jg. (2000), Heft 33, S.1625–1629.Google Scholar
  9. Hahn, D.: Strategische Unternehmensführung — Grundkonzept, in: Hahn, D./Taylor, B. (Hrsg.), Strategische Unternehmungsplanung — Strategische Unternehmungsführung — Stand und Entwicklungstendenzen, Heidelberg 1997, S.28–50.Google Scholar
  10. Haller, M.: Risk-Management — Eckpunkte eines integrierten Konzepts, in: Jacob, H. (Hrsg.), Risiko-Management, Wiesbaden 1986, S. 7–43.Google Scholar
  11. Hammond, M.: Behaviour-based risk management systems — reducing cost by changing attitudes, in: Balance Sheet, 10. Jg. (2002), Heft 4, S. 26–28.Google Scholar
  12. Hermann, D. C.: Strategisches Risikomanagement kleiner und mittlerer Unternehmen, Berlin 1996.Google Scholar
  13. Homburg, C./Krohmer, H.: Marketingmanagement: Strategie — Instrumente — Umsetzung — Unternehmensführung, Wiesbaden 2003.Google Scholar
  14. Hornung, K./Reichmann, T./Diederichs, M.: Risikomanagement — Teil I: Konzeptionelle Ansätze zur pragmatischen Realisierung gesetzlicher Anforderungen, in: Controlling, 11. Jg. (1999), Heft 7, S. 317–325.Google Scholar
  15. KPMG: Integriertes Risikomanagement, Berlin 1998.Google Scholar
  16. Kremers, M.: Risikoübernahme in Industrieunternehmen: der Value-at-Risk als Steuerungsgröße für das industrielle Risikomanagement dargestellt am Beispiel des Investitionsrisikos, Sternenfels 2002.Google Scholar
  17. KROMSCHRÖDER, B./LÜCK, W.: Grundsätze risikoorientierter Unternehmensüberwachung, in: Der Betrieb, 51. Jg. (1998), Heft 32, S.1573–1576.Google Scholar
  18. Kürsten, W.: Stock Options, Managerentscheidungen und (eigentliches) Aktionärsinteresse. Korrekturbedarfe einer fehlgeleiteten Diskussion um „anreizkompatible” Vergütungsdesigns, in: ZfB, 71. Jg. (2001), Heft 3, S. 249–270.Google Scholar
  19. Lück, W.: Risikomanagementsystem und Controlling, in: Lück, W. (Hrsg.), Risikomanagementsystem und Überwachungssystem — Kon-TraG: Anforderungen und Umsetzungen in der betrieblichen Praxis, München 2001, S.201–215.Google Scholar
  20. Meinecke, H.: Integriertes Risiko-Management für Unternehmens-Eigentümer, Dissertation Universität St. Gallen, Hochschulschriftennummer 2001, St. Gallen 1997.Google Scholar
  21. Mensch, G.: Risiko und Unternehmensführung: eine systemorientierte Konzeption zum Risikomanagement, Frankfurt am Main et al. 1991.Google Scholar
  22. Mikus, B.: Zur Integration des Risikomanagements in den Führungsprozess, in: Götze, U. et al. (Hrsg.), Risikomanagement, Heidelberg 2001, S. 67–94.Google Scholar
  23. Noy, E./Ellis, S.: Corporate risk strategy: Is it a unified whole or varies across business activities?, in: European Journal of Management, 21. Jg. (2003a), Heft 1, S.119–128.Google Scholar
  24. Noy, E./Ellis, S.: Risk: a neglected component of strategy formulation, in: Journal of Managerial Psychology, 18. Jg. (2003b), Heft 7, S. 691–707.Google Scholar
  25. Obermeier, O.-P.: Möglichkeiten und Grenzen einer adäquaten Risikokommunikation, in: Hölscher, R./Elfgen, R. (Hrsg.), Herausforderung Risikomanagement — Identifikation, Bewertung und Steuerung industrieller Risiken, Wiesbaden 2002, S. 343–355.Google Scholar
  26. Peemöller, V. H.: Controlling: Grundlagen und Einsatzgebiete, Herne, Berlin 2002.Google Scholar
  27. Pollanz, M.: Konzeptionelle Überlegungen zur Einrichtung und Prüfung eines Risikomanagementsystems — Droht eine Mega-Erwartungslücke?, in: Der Betrieb, 52. Jg. (1999), Heft 8, S. 393–399.Google Scholar
  28. Reichmann, T.: Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten: Grundlagen einer systemgestützten Controlling-Konzeption, München 2001.Google Scholar
  29. Rogler, S.: Risikomanagement im Industriebetrieb: Analyse von Beschaffungs-, Produktionsund Absatzrisiken, Wiesbaden 2002.Google Scholar
  30. Schein, E. H.: Coming to a New Awareness of Organizational Culture, in: Sloan Management Review, 25. Jg. (1984), Heft 2, S. 3–16.Google Scholar
  31. Schneider, D.: Betriebswirtschaftslehre — Band 1: Grundlagen, München 1995.Google Scholar
  32. Segelmann, F.: Industrielle Risikopolitik — Dissertation, Berlin 1959.Google Scholar
  33. Standards Australia/StandardsNew Zealand: Risk Management, AS/NZS 4360:1999, Strathfield 1999Google Scholar
  34. Stulz, R. M.: Rethinking Risk Management, in: Journal of Applied Corporate Finance, 9. Jg. (1996), Heft 3, S. 8–24.Google Scholar
  35. Ulrich, P./Fluri, E.: Management: eine konzentrierte Einführung, Bern 1995.Google Scholar
  36. Wall, F.: Betriebswirtschaftliches Risikomanagement im Lichte des KonTraG, in: Lange, W./Wall, F. (Hrsg.), Risikomanagement nach dem KonTraG — Aufgaben und Chancen aus betriebswirtschaftlicher und juristischer Sicht, München 2001, S. 207–235.Google Scholar
  37. Weber, J.: Einführung in das Controlling, Stuttgart 2002.Google Scholar
  38. Weishaupt, J.: Risk Management — Realisierungskonzepte für die unternehmerische Praxis, Laupheim 1999.Google Scholar
  39. Wild, J.: Grundlagen der Unternehmungsplanung, Reinbek b. Hamburg 1974.Google Scholar
  40. Winter, P./Baumann, N.: Risikocontrolling-Studie: Empirische Untersuchung zum Stand des Risikocontrollings bei deutschen Kapitalgesellschaften (Survey Results), http://www.bwl.unimannheim.de/Hoitsch/mitarbeiter/winter/rcs/SurveyResults_public.pdf, 2004.Google Scholar
  41. Zech, J.: Integriertes Risikomanagement — Status quo und Entwicklungstendenzen, in: Hölscher, R./Elfgen, R. (Hrsg.), Herausforderung Risikomanagement — Identifikation, Bewertung und Steuerung industrieller Risiken, Wiesbaden 2002, S. 33–49.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2005

Authors and Affiliations

  • Hans-Jörg Hoitsch
    • 1
  • Peter Winter
    • 1
  • Raphael Bächle
    • 2
  1. 1.Universität MannheimMannheimDeutschland
  2. 2.PHOENIX Pharmahandel Aktiengesellschaft & Co KGMannheimDeutschland

Personalised recommendations