Advertisement

Controlling und Management

, Volume 48, Issue 3, pp 152–156 | Cite as

Schuss, Tor, Hurra?

Extreme Aktienkursreaktionen und neue Informationen — Das Reversed-News-Modell am Beispiel der Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
  • Georg Stadtmann
  • Jürgen Weigand
  • Markus Wissmann
Magazin Perspective
  • 151 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Borussia Dortmund (2000): Verkaufsprospekt.Google Scholar
  2. Borussia Dortmund (2002): 07.01.2002-Deutsche Bank hält knapp 28 Prozent an Borussia Dortmund, Ad hoc Mitteilung Borussia Dortmund.Google Scholar
  3. Borussia Dortmund (2003): 16.10.2003 — Deutsche Bank veräußert BVB-Beteiligung, Ad hoc Mitteilung Borussia Dortmund.Google Scholar
  4. Ellison, Sara Fisher; Mullin, Wallace P. (2001): Gradual Incorporation of Information: Pharmaceutical Stocks and the Evolution of President Clinton’s Health Care Reform; in: Journal of Law and Economics, Vol. 44(1), S. 89–129.Google Scholar
  5. Fama, E. F. (1970): Efficient Capital Markets: A Review of Theory and Empirical Work, in: The Journal of Finance, Vol. 25(2), S. 383–417.Google Scholar
  6. Franck, Egon; Müller, Jens Chapterhristian (1997): Zur ökonomischen Struktur des so genannten Rattenrennens, Freiberger Arbeitspapiere 97 / 15.Google Scholar
  7. Franck, Egon; Müller, Jens Christian (2000): Fußball-Aktien: Nur ausnahmsweise ein Renner, in: Die Bank 3 /2000, S. 152–157.Google Scholar
  8. Handelsblatt (2004): VfB Stuttgart will auch im Controlling an die Spitze, 22.01.2004, S. 10.Google Scholar
  9. Hennecke, Thomas (2003a): Borussia Dortmund bemüht sich um eine Riesen-Anleihe, in: Kicker, Nr. 104 vom 22. Dezember 2003, S. 17.Google Scholar
  10. Hennecke, Thomas (2003b): Geheimer Evanilson- Deal kostet 15 Millionen, in: Kicker, Nr. 104 vom 22. Dezember 2003, S. 18.Google Scholar
  11. Lehmann, Erik; Jürgen Weigand (2002): Mitsprache und Kontrolle im professionellen Fußball: Überlegungen zu einer Corporate Governance, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 4/ 2002, S. 43–61.Google Scholar
  12. Röckenhaus, Freddie (2003): Horrorschulden und Bilanztricks: Borussia Dortmund vor dem Finanzcrash, Süddeutsche Zeitung online 22.12. 2003.Google Scholar
  13. Schnell, Christian (2003): Borussia Dortmund verliert auch an der Börse, Handelsblatt Freitag, den 29. August 2003.Google Scholar
  14. Stadtmann, Georg (2004): An Empirical Examination of the News Model: The Case of Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA, Vol. 74(2), 2004, S. 165–185 Zeitschrift für Betriebswirtschaft.Google Scholar
  15. Schillhofer, Andreas (2003): Corporate governance and expected stock returns: empirical evidence from Germany, Gabler Edition Wissenschaft, Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  16. Weber, Jürgen (2002): Einführung in das Controlling, 9. Auflage, Schäffer Poeschel Verlag Stuttgart.Google Scholar
  17. Weber, Jürgen; Utz Schäffer (2000): Balanced Scorecard & Controlling, Implementierung — Nutzen für Manager und Controller — Erfahrungen in deutschen Unternehmen, 3. überarbeitete Auflage, Wiesbaden, Gabler-Verlag.Google Scholar
  18. WGZ-Bank (2002): FC €uro AG, Düsseldorf.Google Scholar
  19. Zayer, Eric; Jennifer Kunz (2003): Controlling ist Pionierarbeit — Ein Gespräch mit Detlef Thiemann, Leiter Controlling bei Borussia Dortmund, in: Zeitschrift für Controlling & Management (ZfCM), Vol 47(4), S. 228–230.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2004

Authors and Affiliations

  • Georg Stadtmann
  • Jürgen Weigand
  • Markus Wissmann
    • 1
  1. 1.Institute for Industrial OrganizationWHU KoblenzVallendarDeutschland

Personalised recommendations