Advertisement

Controlling und Management

, Volume 49, Issue 6, pp 384–387 | Cite as

Behindern Controllinginstrumente ethisch orientiertes Handeln?

  • Utz Schäffer
Praxis Artikel
  • 220 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahn, H./Dillschneider, S./Dyckhoff, H. (2001): Strategisches Umwelt-Controlling — Teil 1: Entwicklung eines Bezugsrahmens, Arbeitsbericht der RWTH Aachen, Nr. 01/16.Google Scholar
  2. Arunachalam, V./Beck, G. (2002): Functional Fixation Revisited: the Effects of Feedback and a Repeated Measures design on Information Processing Changes in Response to an Accounting Change, in: Accounting, Organizations and Society, Volume 27, Issue 1–2, S. 1–25.Google Scholar
  3. Dyllick, T. (2000): Die vernachlässigte strategische Dimension, in: Ökologisches Wirtschaften, 8. Jahrgang, Heft 5, S. 28–33.Google Scholar
  4. Finger, M./Bürgin, S./Haldimann, U. (1996): Umweltbezogene Lernprozesse in Unternehmen. Analyse der Personen, die diese Lernprozesse begleiten und fördern, in: Kaufmann-Hayoz, R./Di Giulio, A. (Hrsg.): Umweltproblem Mensch. Humanwissenschaftliche Zugänge zu umweltverantwortlichem Handeln, Bern u. a. 1996, S. 325–350.Google Scholar
  5. Gutenberg, E. (1983): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre — Erster Band: Die Produktion, 24. Auflage, Berlin et al.Google Scholar
  6. Hirsch, B. (2003): Die Value Balanced Card, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, 4. Jahrgang, Heft 1, S. 82–101.Google Scholar
  7. Homann, K. (1994): Ethik und Ökonomik. Zur Theoriestrategie der Wirtschaftsethik, in: Homann, K. (Hrsg.): Wirtschaftsethische Perspektiven I. Theorie, Ordnungsfragen, Internationale Institutionen, Berlin 1994, S. 9–13.Google Scholar
  8. Horváth, P. (2004): Editorial: Controller als Moralapostel?, in: Controlling, Heft 6/Juni 2004, S. 303.Google Scholar
  9. Knorr, K. D. (1977): Policymakers’ Use of Social Science Knowledge — Symbolic or Instrumental?, in: Weiss, C. H. (Hrsg.): Using Social Research in Public Policy Making, Lexington 1977, S. 165–182.Google Scholar
  10. Lisowsky, A. (1927): Ethik und Betriebswirtschaftslehre, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 4. Jahrgang, S. 253–258, 363-372, 429-442.Google Scholar
  11. Meyer, M. (2004): Wirtschaftsethik im Controlling oder: Wie halten es Controller mit der Wahrheit?, in: Zeitschrift für Controlling & Management, 48. Jahrgang, Heft 5/2004, S. 292–294.CrossRefGoogle Scholar
  12. Müller-Christ, G. (2001): Umweltmanagement, München.Google Scholar
  13. Pelz, D. C. (1978): Some Expanded Perspectives on Use of Social Science in Public Policy, in: Yinger, M./Cutler, S. J. (Hrsg.): Major Social Issues — A Multidisciplinary View, New York 1978, S. 346–357.Google Scholar
  14. Rich, R. F. (1977): Uses of Social Science Information by Federal Bureaucrats — Knowledge for Action vs Knowledge for Understanding, in: Weiss, C. H. (Hrsg.): Using Social Research in Public Policy Making, Lexington 1977, S. 199–211.Google Scholar
  15. Schäffer, U. (2003): Controlling-Instrumente im strategischen Umweltmanagement, in: Schmidt, M./Schwegler, R. (Hrsg.): Umweltschutz und strategisches Handeln — Ansätze zur Integration in das betriebliche Management, Wiesbaden 2003, S. 239–252.Google Scholar
  16. Schäffer, U. (2004): Zum Verhältnis von Unternehmensethik und Controlling, in: Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik, Heft 5/2004, S. 55–71Google Scholar
  17. Schäffer, U./Steiners, D. (2005): ZP-Stichwort: Controllinginstrument, in: Zeitschrift für Planung und Unternehmenssteuerung, Band 16, Heft 1/2005, S. 115–120.Google Scholar
  18. Schneider, D. (1990): Unternehmensethik und Gewinnprinzip in der Betriebswirtschaftslehre, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 42. Jahrgang, Heft 10, S. 869–891.Google Scholar
  19. Simons, R. (1995): Levers of Control, Boston.Google Scholar
  20. Smith, A. (1776, 1978): Der Wohlstand der Nationen. Eine Untersuchung seiner Natur und seiner Ursachen. München.Google Scholar
  21. Steinmann, H./Löhr, A. (1988): Unternehmensethik — eine „realistische Idee” — Versuch einer Begriffsbestimmung anhand eines praktischen Falles, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 40. Jahrgang, Heft 4, S. 299–317.Google Scholar
  22. Steinmann, H./Oppenrieder, B. (1985): Brauchen wir eine Unternehmensethik? Ein thesenartiger Aufriß einzulösender Argumentationspflichten, in: Die Betriebswirtschaft, 45. Jahrgang, Heft 2, S. 170–183.Google Scholar
  23. Ulrich, P. (2002): Ethik und Unternehmensführung, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Auflage, Stuttgart 2002, Sp. 485–494.Google Scholar
  24. Wieland, J. (1994): Warum Unternehmensethik?, in: Forum für Philosophie Bad Homburg/Siegfried Blasche (Hrsg.): Markt und Moral. Die Diskussion um die Unternehmensethik, Bern et al. 1994, S. 215–239.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  1. 1.EUROPEAN BUSINESS SCHOOLOestrich-WinkelDeutschland

Personalised recommendations