Advertisement

Controlling & Management Review

, Volume 49, Issue 5, pp 333–341 | Cite as

Strategisches Kostenmanagement im Rahmen einer wertorientierten Unternehmensführung

  • Stefan Dierkes
Praxis Artikel
  • 790 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baetge, J./Niemeyer, K./Kümmel, J. (2002): Darstellung der DCF-Verfahren mit Beispiel, in: Praxishandbuch der Unternehmensbewertung, hrsg. v. V. H. Peemöller, 2. Aufl., Herne und Berlin, S. 263–360.Google Scholar
  2. Besanko, D./Dranove, D./Shanley, M. (2000): The Economics of Strategy, 2. Aufl., New York u. a.Google Scholar
  3. Blanchard, B. S. (1978): Design and Manage to Life Cycle Cost, Portland.Google Scholar
  4. Copeland, T. E./Koller T./Murrin, J. (2000): Valuation — Measuring and Managing the Value of Companies, 3. Aufl., New York u. a.Google Scholar
  5. Dellmann, K./Franz, K.-P. (1994): Von der Kostenrechnung zum Kostenmanagement, in: Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, hrsg. v. K. Dellmann und K.-P. Franz, Bern u. a, S. 15–30.Google Scholar
  6. Dierkes, S. (1998): Planung und Kontrolle von Prozeßkosten, Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  7. Dierkes, S./Hanrath, S. (2002): Steuerung dezentraler Investitionsentscheidungen auf Basis eines modifizierten Residualgewinns, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 54. Jg., S. 246–267.Google Scholar
  8. Dierkes, S./Kloock, J. (1999): Integration von Investitionsrechnung und kalkulatorischer Erfolgsrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, 43. Jg., Sonderheft 3, S. 119–132.Google Scholar
  9. Drukarczyk, J. (2003): Unternehmensbewertung, 4. Aufl., München.Google Scholar
  10. Ewert, R./Wagenhofer, A. (2005): Interne Unternehmensrechnung, 6. Aufl., Berlin u. a.Google Scholar
  11. Götze, U. (2004): Kostenrechnung und Kostenmanagement, 3. Aufl., Berlin u. a.Google Scholar
  12. Grant, R. M. (1991): The Resource-based Theory of Competitive Advantage: Implications for Strategy Formulation, in: California Management Review, Vol. 33, S. 114–135.Google Scholar
  13. Hanrath, S. (2000): Investitionszielkonforme Kostenrechnung, Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  14. Horváth, P./Mayer, R. (1993): Prozeßkostenrechnung — Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, 37. Jg., Sonderheft 2, S. 15–28.Google Scholar
  15. Kajüter, P. (2000): Proaktives Kostenmanagement: Konzeption und Realprofile, Wiesbaden.Google Scholar
  16. Kemminer, J. (1999): Lebenszyklusorientiertes Kosten- und Erlösmanagement, Wiesbaden.CrossRefGoogle Scholar
  17. Kloock, J. (1981): Mehrperiodige Investitionsrechnungen auf der Basis kalkulatorischer oder handelsrechtlicher Erfolgsrechnungen, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 33. Jg., S. 873–890.Google Scholar
  18. Kloock, J. (1992): ProzegBkostenrechnung als Rückschritt oder Fortschritt der Kostenrechnung (Teil 1 und 2), in: Kostenrechnungspraxis, 36. Jg., S. 183–193, 237-245.Google Scholar
  19. Kloock, J. (1997): Betriebliches Rechnungswesen, 2. Aufl., Lohmar u. a.Google Scholar
  20. Küpper, H.-U. (2001): Controlling — Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 3. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  21. Lücke, W. (1955): Investitionsrechnung auf der Grundlage von Ausgaben oder Kosten?, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, 7. Jg., S. 310–324.Google Scholar
  22. Pfaff, D. (2004): Performancemessung aus agencytheoretischer Sicht, in: Controlling: Theorien und Konzeptionen, hrsg. V. E. Scherm und G. Pietsch, München, S. 168–189 Google Scholar
  23. Pfeiffer, T. (2000): Good and Bad News for the Implementation of Shareholder-Value Concepts in Decentralized Organizations, in: Schmalenbach Business Review, Vol. 52, S. 68–91.Google Scholar
  24. Porter, M. (1998): Competitive Strategy: techniques for analyzing industries and competitors, New York.Google Scholar
  25. Rappaport, A. (1987): Linking Competitive Strategy and Shareholder Value Analysis, in: Journal of Business Strategy, Vol. 7(4), S. 58–67.Google Scholar
  26. Rappaport, A. (1999): Shareholder Value, 2. Aufl., Stuttgart.Google Scholar
  27. Reichelstein, S. (1997): Investment Decisions and Managerial Performance Evaluation, in: Review of Accounting Studies, Vol. 2, S. 157–180.Google Scholar
  28. Rietzler, S. (1996): Lebenszyklusrechnung — Instrumente des Controlling strategischer Projekte, Wiesbaden.Google Scholar
  29. Rietzler, S. (2002): Produktlebenszyklusmanagement, in: Kostenmanagement — Wertsteigerung durch systematische Kostensteuerung, hrsg. v. K.-P. Franz und P. Kajüter, 2. Aufl., Stuttgart, S. 207–224.Google Scholar
  30. Rogerson, W. P. (1997): Intertemporal Cost Allocation and Managerial Investment Incentives: A Theory Explaining the Use of Economic Value Added as a Performance Measure, in: Journal of Political Economy, Vol. 105, S. 770–795.Google Scholar
  31. Rückle, D./Klein, A. (1994): Product-Life-Cycle- Cost Management, in: Neuere Entwicklungen im Kostenmanagement, hrsg. V. K. Dellmann und K.-P. Franz, Bern u. a, S. 15–30.Google Scholar
  32. Schweitzer, M./Küpper, H.-U. (2003): Systeme der Kosten- und Erlösrechnung, 8. Aufl., München 2003.Google Scholar
  33. Wernerfelt, B. (1984): A resource-based view of the firm, in: Strategic Management Journal, Vol. 5, S. 171–180.Google Scholar
  34. Wübbenhorst, K. L. (1992): Lebenszykluskosten, in: Effektives Kostenmanagement, hrsg. V. C. Schulte, Stuttgart, S. 245–272.Google Scholar
  35. Zehbold, C. (1996): Lebenszykluskostenrechnung, Wiesbaden 1996.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2005

Authors and Affiliations

  • Stefan Dierkes
    • 1
  1. 1.Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und ControllingPhilipps-Universität MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations