Advertisement

Controlling und Management

, Volume 45, Issue 2, pp 89–94 | Cite as

Wertorientierte Unternehmensführung — Umsetzungserfahrung im Daimlerchrysler Konzern

  • Thomas Riegler
Controlling & Management
  • 506 Downloads

Zusammenfassung

Der vorliegenden Beitrag berichtet über wesentliche Erfahrungen im Rahmen der Implementierung des wertorientierten Führungsansatzes von DaimlerChrysler.

Den Ausgangspunkt der Erläuterungen bildet die Beschreibung einiger wesentlicher Aspekte des integrierten Value Based Management (VBM) — Ansatzes von DaimlerChrysler.

Der Implementierungsprozess aus der Perspektive eines dezentralen Bereichs wird skizziert und die wesentlichen Aspekte im Vorgehen diskutiert.

Konzernübergreifende Erfolgsfaktoren und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung werden erörtert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Donlon, J./ Weber, A.: Wertorientierte Unternehmensführung im DaimlerChrysler Konzern, in: Controlling, 11. Jg. (1999), Heft 8/9, S. 381–388.Google Scholar
  2. Biel, A./ Weber, M./ Nicklas, M.: Interview: Value Based Management im DaimlerChrysler-Konzern, in: Controller Magazin, 25. Jg. (2000), Heft 5, S. 420–427.Google Scholar
  3. Nicklas, M./ Weber, M./ Zaich, R.: Performance-Management — Praxisbeispiel DaimlerChrysler, in: Bilanz Manager, 10. Jg. (2000), Heft IV, S. 26–31.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Thomas Riegler

There are no affiliations available

Personalised recommendations