Advertisement

Controlling und Management

, Volume 44, Issue 4, pp 237–245 | Cite as

Objektorientierte Kostenrechnung

  • Marion Steven
  • Peter Letmathe
Kosten- und Ergebnisrechnung

Zusammenfassung

In diesem Beitrag wird auf Basis der objektorientierten Programmierung der Ansatz einer objektorientierten Kostenrechnung vorgestellt.

Ihr Ziel ist es, die im Unternehmen auftretenden Kostenwirkungen und ihre Interdependenzen exakter zu identifizieren und sie verursachungsgerechter zu verrechnen als in herkömmlichen Systemen der Kostenrechnung.

Dadurch wird die Vorgehensweise der Kostenrechnung transparenter gestaltet und gleichzeitig gewährleistet, dass diese ihre Aufgaben besser erfüllen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Back-Hock, A.: Internes Rechnungswesen und Informationstechnologie, Habilitationsschrift an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg 1993.Google Scholar
  2. Bungert, W., Heß, H.: Objektorientierte Geschäftsprozessmodellierung, in: Information Management Jahrgang? 1995, S. 52–63.Google Scholar
  3. Coad, P.: Object Models, Prentice Hall, Upper Saddle River 1995.Google Scholar
  4. Coad, P., Yourdon, E.: Object-Oriented Analysis, Prentice Hall, Upper Saddle River, 2nd ed. 1991Google Scholar
  5. Eeles, P., Sims, O.: Building Business Objects, New York / Chichester / Weinheim 1998.Google Scholar
  6. Erler, T.: Business Objects — Eine objektorientierte Gestaltungsphilosophie für das Business Engineering, Ruhr-Universität Bochum, Arbeitsberichte des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik, Nr. 98-27, Bochum 1998.Google Scholar
  7. Ewert, R., Wagenhofer, A.: Interne Unternehmensrechnung, Berlin / Heidelberg / New York, 3. Aufl. 1997.Google Scholar
  8. Frank, U.: Designing Procedures within an Object-Oriented Enterprise Model, Proceedings of the Third International Working Conference on Dynamic Modeling, Delft 1992, S. 365–388.Google Scholar
  9. Frank, U.: MEMO: Objektorientierte Unternehmensmodellierung zum gemeinsamen Entwurf optimierter Geschäftsprozesse und hochintegrierter Anwendungssysteme, in OBJEKT Spektrum Jahrgang?, 1995, S. 43–47.Google Scholar
  10. Hammer, M., Champy, J.: Business Reengineering, Frankfurt / New York, 6. Aufl. 1996.Google Scholar
  11. Horváth, P., Mayer, R.: Prozesskostenrechnung — Konzeption und Entwicklungen, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 2/1993, S. 15–28.Google Scholar
  12. Jackson, D.: Business Objects Companion, Prentice Hall, Upper Saddle River 1998.Google Scholar
  13. Kilger, W.: Flexible Plankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 9. Aufl., Wiesbaden 1988.Google Scholar
  14. Kloock, J.: Flexible Prozesskostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, in: Kostenrechnungspraxis, Sonderheft 2/1993, S. 55–93.Google Scholar
  15. Letmathe, P.: Umweltbezogene Kostenrechnung, München 1998.Google Scholar
  16. Meyer, B.: Object-Oriented Software Construction, Prentice Hall, Upper Saddle River, 2nd ed. 1997.Google Scholar
  17. Object Management Group: Common Facilities FRP-4 — Common Business Objects and Business Object Facility, OMG TC Document CF/96-01-04, Framingham / Mass. 1996.Google Scholar
  18. Riebel, P.: Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung, 7. Aufl., Wiesbaden 1994.Google Scholar
  19. Rogalski, M.: Prozesskostenrechnung im Rahmen der Einzelkosten- und Deckungsbeitragsrechnung, in: Kostenrechnungspraxis 40, 1996, S. 91–97.Google Scholar
  20. Schmitz, H.: Objektorientierte Konzepte für Kosteninformationssysteme, Wiesbaden, 1997.CrossRefGoogle Scholar
  21. Steven, M., Letmathe, P.: Umweltstücklisten als Datengrundlagen für umweltorientierte PPS-Systeme, in: Albach, H., Dyckhoff, H. (Hrsg.), Betriebliches Umweltmanagement 1996, ZfB-Ergänzungsheft 2/96, Wiesbaden, 1996, S. 165–184.Google Scholar
  22. Vikas, K.: Controlling im Dienstleistungsbereich mit Grenzplankostenrechnung, Wiesbaden 1988.Google Scholar
  23. Yourdon, E., Whitehead, K., Thomann, J., Oppel, K., Nevermann, P.: Mainstream Objects: An Analysis and Design Approach for Business, Prentice Hall, Upper Saddle River 1995.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  1. 1.Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.BochumDeutschland

Personalised recommendations