Advertisement

Controlling und Management

, Volume 44, Issue 1, pp 31–40 | Cite as

Prozeßorientiertes produktionscontrolling

  • Andreas Klein
  • Reinhold Mayer
  • Alfons Raps
Kosten- und Ergebnisrechnung

Zusammenfassung

Prozeßorientiertes Controlling erlaubt eine umfassende, differenzierte und zielgerichtete Steuerung des Produktionsprozesses. Besondere Bedeutung kommen dabei der Beachtung der Controllingkriterien vor einer Entscheidung sowie dem Forward-Controlling zu. Abhängig vom Produktionstyp ist das Controllinginstrumentarium unterschiedlich zu gestalten. Während für die Einzelfertigung Kostenkriterien im Vordergrund stehen, stellen für die Serien-/Prozeßfertigung Ressourcen, Termine und die internen und externen Qualitätsfaktoren die wesentlichen Controllingkriterien dar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. Becker, Axel/List, Stefan: Die Zukunft gestalten mit Szenarien, in: Michael P. Zerres; Ingrid Zerres: Unternehmensplanung — Erfahrungsberichte aus der Praxis, Frankfurt a. M. 1997.Google Scholar
  2. Ehrlenspiel, Klaus/Kiewert, Alfons/Lindemann, Udo: Kostengünstig entwickeln und Konstruieren, Berlin, Heidelberg, New York 1998.Google Scholar
  3. Glaser, Horst/Geiger, Werner/Rhode, Volker: PPS. Produktionsplanung und — steuerung. Grundlagen-Konzepte-Anwendungen, Wiesbaden 1992.CrossRefGoogle Scholar
  4. Hoitch, Hans-Jörg: Ziele und Aufgaben des Produktionscontrolling, in: Handbuch Produktionsmanagement. Strategie — Führung — Technologie — Schnittstellen, hrsg. von Hans Corsten, Wiesbaden 1994, S. 421–438.Google Scholar
  5. Kern, Werner: Industrielle Produktionswirtschaft, 5., durchgesehene und aktualisierte Auflage, Stuttgart 1992.Google Scholar
  6. Klein, Andreas: Controllinggestütztes Produktmanagement. Integration von Produktplanung und ergebnisbezogenem Rechnungswesen, Wiesbaden 1997.Google Scholar
  7. Klein, Andreas/Vikas, Kurt: Überblick über das prozeßorientierte Controlling, in: krp 2/99, S. 83–90.Google Scholar
  8. Mayer, Reinhold/Zehetner, Karl: Integrierte Unternehmensplanung und Steuerung, in: IT Management 5/1999, S. 12–17Google Scholar
  9. Mayer, Reinhold/Zinkernagel, Josef: Prozeßcontrolling im Entwicklungsbereich eines Automobilzulieferers, in: krp 4/99, S. 214–221.Google Scholar
  10. Nuppeney, Werner /Raps, Alfons: Produktkosten-Controlling im System der Grenzplankostenrechnung, in: krp 3/93, S. 145–155.Google Scholar
  11. Vikas, Kurt: Trends und neue Entwicklungen im Controlling, In: August-Wilhelm Scheer: Neue Märkte, neue Medien, neue Methoden — Roadmap zur agilen Organisation, Heidelberg 1998.Google Scholar
  12. Zehetner, Karl: Prozeßorientiertes Controlling der Entwicklung, in: krp 3/99, S. 159–163.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2000

Authors and Affiliations

  • Andreas Klein
    • 1
    • 2
  • Reinhold Mayer
    • 1
  • Alfons Raps
    • 3
    • 4
  1. 1.Plaut International Management ConsultingIsmaningDeutschland
  2. 2.Fachbereich IVUniversität TrierDeutschland
  3. 3.WunsiedelDeutschland
  4. 4.Plaut-GruppeSalzburgÖsterreich

Personalised recommendations