Advertisement

Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Unterschiedliche Materialien im Wechsel

Neuartiges Applikationsverfahren für die Nahtabdichtung

Zusammenfassung

Dank des so genannten RoDip-Verfahrens besteht im Karmann-Werk Osnabrück seit kurzem die Möglichkeit, 100.000 Fahrzeuge jährlich zu lackieren. Um dieses Produktionstempo nicht zu gefährden, bedarf es eines ebenfalls schnellen und dabei reproduzierbaren Auftrags der unterschiedlichen Dichtmaterialien.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Correspondence to Jörg Reger.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Reger, J. Unterschiedliche Materialien im Wechsel. Adhaes Kleb Dicht 51, 30–31 (2007). https://doi.org/10.1007/BF03243787

Download citation