Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 62, Issue 12, pp 1010–1020 | Cite as

Maßnahmen zur Begrenzung der latenten Betriebsgefahr von großen Dieselmotoren (über 2,25 MW) auf Schiffen Teil 2

  • Werner Schaller
  • Manfred Dürr
  • Albert Albers
  • Wolfgang Burger
  • Martin Fritz
  • Klaus Groth
Entwicklung Großdieselmotoren
  • 66 Downloads

Zusammenfassung

In Teil 1 [7] der Abhandlung der Schaller Automation wurde herausgestellt, dass es zu diesem Thema international geregelte Sicherheitsvorschriften gibt, die aber nicht eindeutig sind und deren Durchsetzung problematisch ist, weil genaue technische, verifizierbare Vorschriften nicht verfügbar sind. Teil II erläutert das Bestreben der Schaller Automation, einen Beitrag dahingehend zu leisten, die zur Sicherheit getroffenen, grundsätzlichen Maßnahmen praktisch realisierbar und auf ihre Effizienz hin überprüfbar zu machen, ohne dass sicherheitsmindernde Zugeständnisse wie: „... where practicable ...“ [8] erforderlich werden. Um eine Grundlage für dieses Bestreben zu schaffen, wurden Versuche und umfangreiche Messungen insbesondere am Institut für Maschinenkonstruktionslehre und Kraftfahrzeugbau der Universität Karlsruhe (TH) unter Leitung von Prof. Dr. A. Albers durchgeführt. Ein Resümee daraus zeigt, dass eine Verbesserung der Motorschutzmaßnahmen durchaus möglich ist, so dass auch im Hinblick auf deren kontrollierte Anwendung Fortschritte erzielbar sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Motor Ship, July 1948, Seite 152ffGoogle Scholar
  2. [2]
    Burgoyne, J.H.; Newitt, D.M.: Crankcase Explosions in Marine Engines, Marine Engineers,1955, S. 265-270Google Scholar
  3. [3]
    Freeton, H.G.; Roberts, J.D.; Thomas, A.: Crankcase Explosions, An Investigation into some factors governing the selection of protective devices, Institute of Mechanical Engineers, 1956Google Scholar
  4. [4]
    Mansfield, W.P.: Crankcase Explosions, Development of new protective devices, Institute of Mechanical Engineers, 1956Google Scholar
  5. [5]
    Langholz, Jens: Klassifikationsgesellschaften im Schiffsbau, S. 36. Europäische Hochschulschriften, Peter Lang, Frankfurt/Main, 1999Google Scholar
  6. [6]
    SAB-Ölnebel-Vademekum, S. 31, Abschn. 7.2.4. Selbstverlag der Schaller Automation Industrielle Automationstechnik KG, Blieskastel, 1996Google Scholar
  7. [7]
    Schaller, W.; Dürr, M.: Maßnahmen zur Begrenzung der latenten Betriebsgefahr von großen Dieselmotoren auf Schiffen — Teil 1. In: MTZ Motortechnische Zeitschrift 62 (2001), Nr. 7/8, S. 558 bis 563Google Scholar
  8. [8]
    Rules and Regulation for Classification of Ships, London: 2001, Control Engineering System, Part 6, Chapter 1, Section 3.1, Note 4Google Scholar
  9. [9]
    Uebel, H.:23. CIMAC Word Congress 2001, Hamburg, Papers Vol. 4, S. 1457 oder Homepage der Schaller Automation http.//www.schaller.deGoogle Scholar
  10. [10]
    SAB-Ölnebel-Vademekum, S. 31 bis 33, Abschn. 7.2.4. Selbstverlag der Schaller Automation Industrielle Automationstechnik KG, Blieskastel, 1996Google Scholar
  11. [11]
    Schaller Automation CD ROM DIEM OS (Diesel Engine Monitoring and Security) kann kostenlos angefordert werden unter: web:http://www.schaller.de/eMail: info@schaller.deGoogle Scholar
  12. [12]
    Burger, W.; Fritz, M.; Albers, A.: Ölnebelentstehung in Gleitlagern experimentelle Untersuchungen. Tribologie-Fachtagung 2001, GfT und DGMK, Göttingen 2001Google Scholar
  13. [13]
    SAB-Ölnebel-Vademekum, S.42 bis 66, Abschn. 7.5 und 7.6. Selbstverlag der Schaller Automation Industrielle Automationstechnik KG, Blieskastel, 1996Google Scholar
  14. [14]
    Groth, K.: Geometric M echanic Similarity, Vorl. Umdruck WS 1985, Universität Hannover, Vortrag 1993 in TokyoGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2001

Authors and Affiliations

  • Werner Schaller
    • 1
  • Manfred Dürr
    • 1
  • Albert Albers
    • 2
  • Wolfgang Burger
    • 2
  • Martin Fritz
    • 2
  • Klaus Groth
    • 3
  1. 1.SCHALLER AUTOMATION Industrielle Automationstechnik KGBlieskastel/Saar
  2. 2.Instituts für Maschinenkonstruktionslehre und KraftfahrzeugbauUniversität Karlsruhe (TH)Deutschland
  3. 3.Instituts für KolbenmaschinenTechnischen Universität HannoverDeutschland

Personalised recommendations