Advertisement

ATZelektronik

, Volume 1, Issue 4, pp 26–31 | Cite as

Testen vernetzter Elektroniksysteme

  • Christa Holzenkamp
  • Eric Sax
  • Dirk Walliser
Testing Vernetzte Systeme
  • 25 Downloads

Zusammenfassung

Viele Innovationen und Produktdifferenzierungen, die entsprechend der Kundenerwartungen mit der fortschreitenden Fahrzeugentwicklung angeboten werden, hängen zunehmend von der Leistungsfähigkeit der Elektronik ab. Aber gerade solche „Hightech-Features“ müssen den beim Kunden gleich gebliebenen, hohen Zuverlässigkeits- und Preiserwartungen entsprechen. Deshalb konzentriert sich die MBtech Group auf das „Testen vernetzter Elektroniksysteme“ mit ausgereifter Testautomatisierung und praxisorientierter Testmethodik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturhinweise

  1. [1]
    J.D. Power & Associates, 2003 U.S.: Automotive Emerging Technologies StudyGoogle Scholar
  2. [2]
    Ebert, C.; Dumke, R.: Software-Metriken in der Praxis, Springer Verlag, 1996zbMATHGoogle Scholar
  3. [3]
    Koomen, T.; Pol, M.: Test Process Improvement, Addison-Wesley, 1999zbMATHGoogle Scholar
  4. [4]
    Sax, E.; Hartmann, N.; Schmerler, St.: HiL-Testing, Hanser-Verlag, Heft 5/2005Google Scholar
  5. [5]
    Wagner, G.; Merkle, H.; Bortolazzi, J.; Marx, D.; Lange, K.:HIS, Hersteller-Initiative Software, ATZ/MTZ extra, Automotive Electronics, Nr. 1/2003Google Scholar
  6. [6]
    Wolf, M.; Deiss, H.: Neue Testmethodik für vernetzte Systeme, Hanser Verlag, Heft 7-8/2005Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2006

Authors and Affiliations

  • Christa Holzenkamp
    • 1
  • Eric Sax
    • 1
  • Dirk Walliser
    • 1
  1. 1.MB-Technology GmbHSindelfingenDeutschland

Personalised recommendations