Advertisement

Messung der dienstleistungsqualität für Versicherungsunternehmen — Modell und empirische Ergebnisse

  • Manfred Bruhn
Abhandlungen

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arora, R. /Anderson, C. H. (1995): Customer Satisfaction in the Property and Casualty Automotive Insurance Industry, in: Journal of Customer Service in Marketing & Management, Vol. 1, No. 1, S. 115–129.Google Scholar
  2. Becker, J. W./Kurtz, H.-J. (1992): Arbeitszufriedenheit, Kundenzufriedenheit und Serviceorientierung. Ergebnisse einer Umfrage bei Kunden und Innendienstmitarbeitern, in: Versicherungswirtschaft, 47. Jg., Nr. 16, S. 1029–1034.Google Scholar
  3. Benkenstein, M. (1993): Dienstleistungsqualität, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 63. Jg., Nr. 11, S. 1095–1116.Google Scholar
  4. Benölken, H. (1993): Kundenorientierte Organisation des Versicherungsbetriebs im Außen- und Innendienst, in: Versicherungswirtschaft, 48. Jg., Nr. 7, S. 402–410.Google Scholar
  5. Boulding, W./Kalra, A./Staelin, R./Zeithaml, V. A. (1993): A Dynamic Process Model of Service Quality. From Expectations to Behavioral Intentions, in: Journal of Marketing Research, Vol. 30, No. 1, S. 7–27.CrossRefGoogle Scholar
  6. Bruhn, M. (1995): Internes Marketing als Forschungsgebiet der Marketingwissenschaft. Eine Einführung in die theoretischen und praktischen Probleme, in:Bruhn, M. (Hrsg.): Internes Marketing. Integration der Kunden- und Mitarbeiterorientierung. Grundlagen, Implementierung, Praxisbeispiele, Wiesbaden, S. 13 – 61.Google Scholar
  7. Bruhn, M. (1997): Qualitätsmanagement für Dienstleistungen. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 2. Aufl., Berlin, Heidelberg, New York.Google Scholar
  8. Bruhn, M. (1998): Erfassung der Dienstleistungsqualität bei Unternehmen mit gleichzeitig direktem und indirektem Kundenkontakt — Ansätze einer spieltheoretischen Multiattributsmessung, in:Bruhn, M./ Steffenhagen, H. (Hrsg.): Marktorientierte Unternehmensführung. Reflexionen, Denkanstöße, Perspektiven, Festschrift für Heribert Meffert zum 60. Geburtstag, Wiesbaden, S. 295 – 322.Google Scholar
  9. Buzzell, R. DJ Gale, B. T. (1989): Das PIMS-Programm — Strategien und Unternehmenserfolg, Wiesbaden.Google Scholar
  10. Crosby, L. A. /Stephens, N. (1987): Effects of Relationship Marketing on Satisfaction, Retention, and Prices in the Life Insurance Industry, in: Journal of Marketing Research, Vol. 24, No. 4, S. 404–411.CrossRefGoogle Scholar
  11. Delisle, E. (1987): Marketing in der Versicherungswirtschaft, 2. Aufl., Karlsruhe.Google Scholar
  12. Farny, D. (1993): Erfolgsfaktoren der Versicherungsmakler vor dem Hintergrund der Entwicklungen auf den nationalen und internationalen Versicherungsmärkten, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 82. Jg., Nr. 3, S. 339–361.Google Scholar
  13. Gaugier, H. /Tröndle, B. (1995): Die Orientierung an der Qualitäts-Prozeßkette und deren Umsetzung im Versicherungsunternehmen, in: Versicherungswirtschaft, 50. Jg., Nr. 7, S. 426–428.Google Scholar
  14. Goldstein, A. P. / Michaels, G. Y. (1985): Empathy, Development, Training and Consequences, Hillsdale.Google Scholar
  15. Haller, M. /Ackermann, W. (1992): Versicherungswirtschaft — kundenorientiert, Vereinigung für Berufsbildung der schweizerischen Versicherungswirtschaft, Bern.Google Scholar
  16. Heinsen, A. (1995): Kundenorientiertes Schadenmanagement am Beispiel der Rechtsschutzversicherung, in: Versicherungswirtschaft, 50. Jg., Nr. 12, S. 791–798.Google Scholar
  17. Hentschel, B. (1990): Die Messung wahrgenommener Dienstleistungsqualität mit SERVQUAL. Eine kritische Auseinandersetzung, in: Marketing ZFP, 12. Jg., Nr. 4, S. 230–240.Google Scholar
  18. Johnson, M. D. /Anderson, E. W. /Fornell, C. (1995): Rational and Adaptive Performance Expectations in a Customer Satisfaction Framework, in: Journal of Consumer Research, Vol. 21, March, S. 695–707.CrossRefGoogle Scholar
  19. Kroeber-Riel, W. / Weinberg, P. (1996): Konsumentenverhalten, 6. Aufl., München.Google Scholar
  20. Kromschröder, B./Buchwieser, S./Gründl, H./Haindl, A. (1992): Qualität und Qualitätsmanagement in der Versicherungswirtschaft, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 62. Jg., Nr. 1, S. 43–74.Google Scholar
  21. Lehmann, A. (1996): Leistungsstrategien im liberalisierten Versicherungsmarkt. Konsequenzen für das Marketing vor dem Hintergrund des europäischen Wettbewerbs, in: Thexis, 13. Jg., Nr. 1, S. 37–42.Google Scholar
  22. Meffert, H. / Bruhn, M. (1997): Dienstleistungsmarketing. Grundlagen, Konzepte, Methoden, 2. Aufl., Wiesbaden.Google Scholar
  23. Müller, W. (1994): Informationsökonomische Grundlagen und empirische Überprüfung eines Beschreibungsmodells für Versicherungsprodukte, in: Dieter Farny und die Versicherungswissenschaft, hrsg. v.R. Schwebler und den Mitgliedern des Vorstands des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft, Karlsruhe, S. 363 – 379.Google Scholar
  24. Murmann, B. (1999): Qualitätsmanagement für Dienstleistungsunternehmen mit direktem und indirektem Kundenkontakt. Theoretische Erklärung zu Dienstleistungsinteraktionen und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, in:Bruhn, M. (Hrsg.): Basler Schriften zum Marketing, Band 5, Wiesbaden (im Druck).Google Scholar
  25. Oliver, R. L. (1997): Satisfaction. A Behavioral Perspective On The Consumer, New York u. a.Google Scholar
  26. Parasuraman, A. /Zeithaml, V. A. /Berry, L. L. (1985): A Conceptual Model of Service Quality and Its Implications for Future Research, in: Journal of Marketing, Vol. 49, No. 3, S. 41–50.CrossRefGoogle Scholar
  27. Parasuraman, A./Zeithaml, V. A./Berry, L. L. (1988): SERVQUAL: A Multiple-Item Scale for Measuring Consumer Perception of Service Quality, in: Journal of Retailing, Vol. 64, No. 1, S. 12–40.Google Scholar
  28. Riege, J. (1990): Das Versicherungsprodukt, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 79. Jg., Nr. 3, S. 403–470.Google Scholar
  29. Siegler, W. (1994): Marktforschung über Versicherungsnachfrage und Versicherungsnachfrager: Methoden und Erfahrungen, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 83. Jg., Nr. 1/2, S. 137–146.Google Scholar
  30. Steins, G./Wicklund, R. A. (1993): Zum Konzept der Perspektivenübernahme: Ein kritischer Überblick, in: Psychologische Rundschau, 44. Jg., Nr. 4, S. 226–239.Google Scholar
  31. Trommsdorff, V. (1997): Kundenorientierung verhaltenswissenschaftlich gesehen, in:Bruhn, M. I Steffenhagen, H. (Hrsg.): Marktorientierte Unternehmensführung. Reflexionen, Denkanstöße, Perspektiven, Festschrift für Heribert Meffert zum 60. Geburtstag, Wiesbaden, S. 275 – 293.Google Scholar

Copyright information

© Deutscher Verein für Versicherungswissenschaft 1999

Authors and Affiliations

  • Manfred Bruhn
    • 1
  1. 1.Basel

Personalised recommendations