Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Überlegungen zu einem integrativen Ansatz der Versicherungsbetriebslehre

  • 69 Accesses

  • 1 Citations

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literaturverzeichnis

  1. Albrecht, Peter: Die Versicherungsproduktion — eine Kuppelproduktion bei Risiko, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 57. Jg., 1987, S. 316–328.

  2. —— Kapitalmarkttheoretische Fundierung der Versicherung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 80. Jg, 1991, S. 499–530.

  3. -- Zur Risikotransformationstheorie der Versicherung: Grundlagen und ökonomische Konsequenzen, Karlsruhe 1992.

  4. -- Gewinn und Sicherheit als Ziele der Versicherungsunternehmung: Bernoulli-Prinzip vs. Safety first-Prinzip, in: Dieter Farny und die Versicherungswissenschaft, hrsg. v. Robert Schwebler und den Mitgliedern des Vorstands des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft, Karlsruhe 1994, S. 1 – 18.

  5. Albrecht, Peter /Timpel, Matthias: Kapitalmarkttheoretische Fundierung des Risikoausgleichs im Kollektiv ? Eine Anmerkung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 82. Jg., 1993, S. 593–602.

  6. Altenburger, Otto A.: Ansätze zu einer Produktions- und Kostentheorie der Dienstleistungen, Berlin 1980.

  7. Bachmann, Winfried: Leistung und Leistungserstellung der Versicherungsunternehmen. Theoretische Ansätze und praktische Folgerungen im Lichte des Informationskonzepts, Karlsruhe 1988.

  8. Betram, Ulrich: Früherkennungsorientierte Steuerung. Theoretische Grundlagen und Anwendung für Versicherungsunternehmungen, München/Mering 1993.

  9. Biermann, Klaus: Leistungserstellung, in: Handwörterbuch der Versicherung, hrsg. v. Dieter Farny / Elmar Helten / Peter Koch/Reimer Schmidt, Karlsruhe 1988, S. 439 – 445.

  10. Corsten, Hans: Versicherungsproduktion — Vergleichende Analyse des Versicherungsschutzkonzeptes und des Informationskonzeptes der Versicherung, in: Dieter Farny und die Versicherungswissenschaft, hrsg. v. Robert Schwebler und den Mitgliedern des Vorstands des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft, Karlsruhe 1994, S. 63 – 87.

  11. Cummins, J. David: Asset pricing modells and insurance ratemaking, ASTIN Bulletin 20, 1990, S. 125–166.

  12. Derrig, Richard A.: The development of property-liability insurance pricing modells in the United States 1969 – 1989, in: Proceedings of the 1st AFIR International Colloquium, Vol. 4, 1990, S. 237–263.

  13. Eszler, Erwin: Stellungnahme zum Beitrag „Absatz vor Produktion — eine Besonderheit der Versicherungswirtschaft?“ (JFB 5 – 6/95, S. 355 – 360), in: Journal für Betriebswirtschaft, 46. Jg., 1996, S. 207–209.

  14. —— Zu einer allgemeinen Theorie der Versicherungsproduktion, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 86. Jg., 1997, S. 1–36.

  15. Farny, Dieter: Grundfragen einer theoretischen Versicherungsbetriebslehre, in: Wirtschaft und Recht der Versicherung. Paul Braeß zum 66. Geburtstag, hrsg. v. Dieter Farny, Karlsruhe 1969, S. 27 – 72.

  16. -- Ansätze einer betriebswirtschaftlichen Theorie des Versicherungsunternehmens, in: The Geneva Papers on Risk and Insurance, Nr. 5, 1977, S. 9 – 21.

  17. -- Produktion in Versicherungsbetrieben, in: Handwörterbuch der Produktionswirt-schaft, hrsg. v. Werner Kern, Stuttgart 1979, Sp. 2138 – 2145.

  18. -- Theorie der Versicherung. Betriebswirtschaftliche Fortentwicklung der Theorie der Versicherung, in: Handwörterbuch der Versicherung, hrsg. v. Dieter Farny / Elmar Helten / Peter Koch/Reimer Schmidt, Karlsruhe 1988, S. 1239 – 1242.

  19. —— Versicherungsbetriebslehre: Wirtschaftliche Theorie des Versicherungsunternehmens und seine Beziehungen zur Umwelt, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 79. Jg., 1990, S. 1–30.

  20. -- Organisation der Versicherungsbetriebe, in: Handwörterbuch der Organisation, hrsg. v. Erich Frese, 3. Auflage, Stuttgart 1992, Sp. 2572 – 2581.

  21. -- Versicherungsbetriebslehre, 2. Auflage, Karlsruhe 1995.

  22. Fricker, Ulrich: Die Versicherungsunternehmung als lebensfähiges System, St. Gallen 1982.

  23. Grochla, Erwin: Einführung in die Organisationstheorie, Stuttgart 1978.

  24. Haller, Matthias: Produkt- und Sortimentsgestaltung, in: Handwörterbuch der Versicherung, hrsg. v. Dieter Farny / Elmar Helten / Peter Koch / Reimer Schmidt, Karlsruhe 1988, S. 561 – 567.

  25. Hill, Wilhelm / Fehlbaum, Raymond / Ulrich, Peter: Organisationslehre 1, 5. Auflage, Bern / Stuttgart 1994.

  26. Illigen, Rolf-Peter: Grundlagen der Entwicklung organisatorischer Regelungen in der Versicherungsunternehmung, Berlin 1980

  27. Kaluza, Bernd: Entscheidungsprozesse und empirische Zielforschung in Versicherungsunternehmen, Karlsruhe 1979.

  28. Karten, Walter: Solidaritätsprinzip und versicherungstechnischer Risikoausgleich — einige ökonomische Grundtatbestände, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 66. Jg., 1977, S. 185–203.

  29. Kendl, Eva: Reengineering im Versicherungsmarketing. Funktionsverlagerung auf Vermittlerbetriebe, Wiesbaden 1997.

  30. Kotsch, Harald: Der Risikoausgleich im Kollektiv auf der Grundlage des CAPM — Eine kapitalmarkttheoretische Fundierung der Versicherung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 82. Jg., 1993; S. 193–224.

  31. Maneth, Matthias F. F.: Versicherungsschutz — eine Option — Die Korrespondenz zwischen Risiko- und Produktkonzept und die Fortführung des produktionswirtschaftlichen Produktkonzepts, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 85. Jg., 1996, S. 401–441.

  32. Meyer, Michael: Ziele in Organisationen: Funktionen und Äquivalente von Zielentscheidungen, Wiesbaden 1994.

  33. Müller, Wolfgang: Das Produkt der Versicherung, in: Geld und Versicherung. Festgabe für Wilhelm Seuß, hrsg. v. Michael Jung / Ralph René Lucius / Werner G. Seifert, Karlsruhe 1981, S. 155 – 171.

  34. Müller-Reichart, Matthias: Aspektwissenschaften des Versicherungswesens im Fokus einer interdisziplinären Risikoforschung, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 85. Jg., 1996, S. 481–498.

  35. Neugebauer, Harald: Kostentheorie und Kostenrechnung für Versicherungsunternehmen. Ein institutionenökonomischer Ansatz, Karlsruhe 1995.

  36. Nickel, Andreas: Simultane Optimierung von Versicherungsbestand und Kapitalanlage — Kapitalmarkttheoretische Überlegungen, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 84. Jg., 1995, S. 407–428.

  37. —— Simultanes Asset / Liability-Mangement. Eine Betrachtung in der Sprache der Produktions- und Kostentheorie, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 86. Jg., 1997, S. 37–58.

  38. Nippa, Michael: Anforderungen an das Management prozeßorientierter Unternehmen, in: Prozeßmanagement und Reengineering. Die Praxis im deutschsprachigen Raum, hrsg. v. Michael Nippa und Arnold Picot, Frankfurt am Main/New York, S. 39–58.

  39. Opp, Karl Dieter: Methodologie der Sozialwissenschaften: Einführung in Probleme ihrer Theoriebildung, Reinbek bei Hamburg 1976.

  40. Osterloh, Margit /Grand, Simon: Modelling oder Mapping? Von Rede-und Schweigeinstrumenten in der betriebswirtschaftlichen Theoriebildung, in: die Unternehmung, 48. Jg., 1994, S. 277–294.

  41. Plein, Christoph: „Neue“ Organisationskonzepte für die Versicherungsunternehmung, Frankfurt am Main usw. 1997.

  42. Raffée, Hans: Grundprobleme der Betriebswirtschaftslehre. Die Betriebswirtschaftslehre im Grundstudium der Wirtschaftswissenschaft, Band 1, Göttingen 1974.

  43. Schanz, Günther: Die Betriebswirtschaftslehre als Gegenstand kritisch-konstruktiver Betrachtungen. Kommentare und Anregungen, Stuttgart 1990.

  44. Schneider, Dieter J.: Ziele und Mittel der Betriebswirtschaftslehre, Wiesbaden 1978.

  45. Schwebler, Robert: Zur Praxistendenz neuerer Ansätze der Wirtschaftswissenschaften im Versicherungswesen, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 79. Jg., 1990, S. 331–358.

  46. Strebel, Heinz: Zielsysteme und Zielforschung, in: Die Betriebswirtschaft, 41. Jg., 1981, S. 457–475.

  47. Tröndle, Bernd: Grundgedanken zu einem systemtheoretischen Strukturkonzept der Versicherungsunternehmung, Köln 1974.

  48. Wagner, Fred: Risk Securitization als alternatives Mittel des Risikotransfers von Versicherungsunternehmen, in: Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 86. Jg., 1997, S. 511–552.

Download references

Author information

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Plein, C. Überlegungen zu einem integrativen Ansatz der Versicherungsbetriebslehre. Zeitschr. f. d. ges. Versicherungsw. 87, 709–733 (1998). https://doi.org/10.1007/BF03188039

Download citation