Springer Nature is making SARS-CoV-2 and COVID-19 research free. View research | View latest news | Sign up for updates

Westdeutsche Kommunen und der demographische Wandel

Ergebnisse einer Kurzbefragung und ihre Konsequenzen

  • 150 Accesses

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Birg, H. (2003): Dynamik der demographischen Schrumpfung und Alterung in Europa: Gestaltungskonsequenzen für Deutschland. Vortrag auf dem Kongress der Stadt Stuttgart zum Thema „Demographischer Wandel — Herausforderungen und Gestaltungsfeld” am 3. Februar 2003

  2. Blotevogel, H. H. (2003): Fortentwicklung des Zentrale-Orte-Konzepts. Hannover.=Forschungs- und Sitzungsberichte der ARL, Bd. 217

  3. Bucher, H.; Schlömer, C. (2003): INKAR PRO — Raumordnungsprognose Bevölkerung, Bonn (Regionalisierte Bevölkerungsprognose 2020 des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung, als CD publiziert)

  4. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (2001): Raumordnungsbericht 2000. Bonn.=Berichte, H. 7

  5. Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (2003): Demographischer Wandel und Infrastruktur im ländlichen Raum — von europäischen Erfahrungen lernen? Themenheft. Bonn.=Informationen zur Raumentwicklung, Heft 12

  6. Deutscher Bundestag (2002): Schlussbericht der Enquête-Kommission „Demographischer Wandel — Herausforderungen unserer älter werdenden Gesellschaft an den Einzelnen und die Politik”. — Berlin

  7. Gatzweiler, H.-P.; Kocks, M. (2004): Demographischer Wandel. Modellvorhaben der Raumordnung als Handlungsfeld des Bundes. In: Raumforschung und Raumordnung, H. 2, S. 133–148

  8. Häußermann, H.; Siebel, W. (1987): Neue Urbanität. — Frankfurt a. M.

  9. Kocks, M. (2003): Der demographische Wandel in Deutschland und Europa. In: Informationen zur Raumentwicklung, H. 12, S. I–V

  10. Lang, T.; Tenz, E. (2003): Von der schrumpfenden Stadt zur Lean City. Prozesse und Auswirkungen der Stadtschrumpfung in Ostdeutschland und deren Bewältigung. — Dortmund

  11. Lütke Daldrup, E. (2001): Die perforierte Stadt. Eine Versuchsanordnung. In: Keim, K.-D.; IRS (Hrsg.) (2001): Regenerierung schrumpfender Städte — zur Umbaudebatte in Ostdeutschland. — Erkner, S. 193–204

  12. Statistisches Bundesamt (2003): Bevölkerung Deutschlands bis 2050. 10. koordinierte Bevölkerungsvorausberechnung. Presseheft. — Wiesbaden

  13. Thrun, T. (2003): Handlungsansätze für ländliche Regionen mit starkem Bevölkerungsrückgang. In: Inform. z. Raumentwickl., H. 12, S. 709–718

  14. United Nations, Population Division, Department of Economic and Social Affairs (2003): Population Ageing 2002. — New York

  15. Zeck, H. (2003): Zentrale Orte als räumliches Konzept für Anpassungsstrategien. In: Inform. z. Raumentwickl, H. 12, S. 725–736

  16. Zimmermann, H. (2003): Regionaler Ausgleich versus Wachstum — eine Balance finden. In: Thüringer Innenministerium (2003): Thüringer Raumordnungskonferenz 5. September 2003. — Erfurt, S. 19–38

  17. Zimmermann, H. (2004): Agglomerationstendenzen und gesamtwirtschaftliches Wachstum. Zum Einstieg in neuere Entwicklungen. — Marburg.=Discussion Paper Series „Fiscal federalism and economic growth”, H. 5

Download references

Author information

Correspondence to Christian Langhagen-Rohrbach.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Langhagen-Rohrbach, C., Gretschel, S. Westdeutsche Kommunen und der demographische Wandel. Raumforsch.Raumordn. 63, 223–231 (2005). https://doi.org/10.1007/BF03182955

Download citation