Advertisement

PalZ

, Volume 18, Issue 3–4, pp 213–227 | Cite as

Über die Pflanzenreste in den Begleitschichten der Braunkohle von Düren

  • F. Kirchheimer
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schriftenverzeichnis

  1. Engelhardt & Kinkelin, 1908: Die oberpliozäne Flora und Fauna des Untermaintales, insbesondere des Frankfurter Klärbeckens. — Abh. Senckenberg. Naturf. Ges.29 (1908).Google Scholar
  2. Faujas de Saint-Fond, 1797: Mémoire sur la terre brune de Cologne. — Journ. des Mines6 (1797).Google Scholar
  3. Faujas de Saint-Fond, 1802: Description des mines de Turffa des,environs de Bruhl et de Liblar. — Ann. Mus. d’Hist. Nat.1 (1802).Google Scholar
  4. Faujas de Saint-Fond, 1803: Beschreibung der Turffgruben bei Brühl und Liblar. — Ann. d. Phys.14 (1803).Google Scholar
  5. Jurasky, 1928a: Ein neuer Fund vonSciadopitys (Konif.) in der Braunkohle. — Senckenbergiana10 (1928).Google Scholar
  6. Jurasky, 1928b: Palmen in der „pliozänen” Braunkohle des Rurtalgrabens usw. — Ibid. Senckenbergiana10 (1928).Google Scholar
  7. Jurasky, 1930: Die Palmenreste in der Niederrheinischen Braunkohle. — Braunkohle29 (1934).Google Scholar
  8. Kirchheimer, 1934: Neue Ergebnisse und Probleme paläobotanischer Braunkohlen-forschungen. — Braunkohle33 (1934).Google Scholar
  9. Kirchheimer, 1935a: Bau und botanische Zugehörigkeit von Pflanzenresten aus deutschen Braunkohlen. — Bot. Jahrb. f. System. usw.67 (1935).Google Scholar
  10. Kirchheimer, 1935b: Weitere Mitteilungen über die Früchte und Samen aus deutschen Braunkohlen. — Braunkohle34 (1935).Google Scholar
  11. Kirchheimer, 1936a: Zur Kenntnis der Früchte rezenter und fossiler Mastixioideen. — Beih. Botan. Centralbl.55, Abt. B (1936).Google Scholar
  12. Kirchheimer, 1936b: Beiträge zur Kenntnis der Tertiärflora. — Palaeontographica82, Abt. B (1936).Google Scholar
  13. Kirchheimer, 1936c: Über die botanische Zugehörigkeit weiterer Früchte und Samen aus dem deutschen Tertiär. — Planta25 (1936).Google Scholar
  14. Kirchheimer, 1937: Grundzüge einer Pflanzenkunde der deutschen Braunkohlen. — Halle a. S., im Verlag von W. Knapp.Google Scholar
  15. Kräusel, 1931: Über eine Kiefer der Sekt.Banksia Mayr aus dem deutschen Tertiär. — Senckenbergiana13 (1931).Google Scholar
  16. Menzel, 1900: Die Gymnospermen der Nordböhmischen Braunkohlenformation. — Abh. naturwiss. Ges. Isis Dresden f. 1900 (1900).Google Scholar
  17. Menzel, 1913: Beitrag zur Flora der Niederrheinischen Braunkohlenformation. — Jahrb. Preuß. Geol. L.-A.34, I (1913).Google Scholar
  18. Stefanoff & Jordanoff, 1935: Studies upon the pliocene Flora of the Plain of Sofia (Bulgaria). — Sofia 1935.Google Scholar

Copyright information

© Paläontologische Gesellschaft 1936

Authors and Affiliations

  • F. Kirchheimer
    • 1
  1. 1.Gießen

Personalised recommendations