Zeitschrift für Physik

, Volume 31, Issue 1, pp 373–385

Über den Einfluß der Geschwindigkeitsabhängigkeit der Elektronenmasse auf den Zeemaneffekt

  • W. Pauli
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    A. Sommerfeld. Phys. ZS.17, 491, 1916.Google Scholar
  2. 1).
    A. Sommerfeld, Phys. ZS.17, l. c., S. 502, Gl. (5), 1916.Google Scholar
  3. 2).
    Vgl. z. B. A. Sommerfeld, Atombau und Spektrallinien, 4. Aufl., 1924, 6. Kap. S. 417. Formel (27).Google Scholar
  4. 1).
    Vgl. z. B. die Arbeit des Verfassers in ZS. f. Phys.20, 371, 1924. Daselbst auch ältere Literatur.Google Scholar
  5. 1).
    A. Sommerfeld, Atombau und Spektrallinien, 4. Aufl., 1924, 8. Kap., S. 587.Google Scholar
  6. 2).
    Zwar hat W. Heisenberg, (ZS. f. Phys.26, 291, 1924) versucht, die Verhältnisse bei sukzessiver Anlagerung der Elektronen im Atom sowie die erstgenannten Modifikationen der klassischen Mechanik formal einheitlich zu erfassen.CrossRefGoogle Scholar
  7. 1).
    Vgl. eine frühere Arbeit des Verfassers in ZS. f. Phys.16 155, 1923.Google Scholar
  8. 2).
    Vgl. Atombau und Spektrallinien, l. c. ZS. f. Phys.16. S. 622, Gl. (13);Google Scholar
  9. 1).
    Vgl. A. Landé, Naturw.11, 726, 1923; Anmerkung 2) auf S. 375 der oben zitierten Arbeit des Verfassers in ZS. f. Phys.20, 1924.CrossRefADSGoogle Scholar
  10. 2).
    R. A. Millikan und J. S. Bowen, Phys. Rev.24, 209 und 223, 1924.CrossRefADSGoogle Scholar
  11. 3).
    A. Landé, ZS. f. Phys.24, 88 und25, 46, 1924.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1925

Authors and Affiliations

  • W. Pauli
    • 1
  1. 1.Institut für theoretische PhysikHamburg

Personalised recommendations