Advertisement

Zeitschrift für Physik

, Volume 31, Issue 1, pp 340–354 | Cite as

Die Intensitäten der Zeemankomponenten

  • Helmut Hönl
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    L. S. Ornstein und H. C. Burger, ZS. f. Phys.29, 241, 1924: vgl. hierzu eine erste Arbeit dieser Verfasser, ebenda ZS. f. Phys.28, 135, 1924. Wir stützen uns hier auf die als Nachtrag zu letztgenannter Arbeit vorgenommene Verallgemeinerung. Bezüglich der Burger-Dorgeloschen Summenregeln vgl. H. C. Burger und H. B. Dorgelo, ZS. f. Phys.23, 258, 1924.CrossRefADSGoogle Scholar
  2. 2).
    Ann. d. Phys.41, 403, 1913 und42, 210, 1913. Vgl. hierzu A. Sommerfeld, Quantentheoretische Umdeutung der Voigtschen Theorie des anomalen Zeemaneffekts vomD-Linientypus. ZS. f. Phys.8, 257, 1922.Google Scholar
  3. 1).
    ZS. f. Phys.15, 206, 1923. Vgl. besonders S. 212. und die Tabellen 2 und 3.Google Scholar
  4. 2).
    Ebenda ZS. f. Phys.5, 240, 1921.Google Scholar
  5. 3).
    Für die 4. Auflage von A. Sommerfeld, Atombau und Spektrallinien; s. S. 627.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1925

Authors and Affiliations

  • Helmut Hönl
    • 1
  1. 1.München

Personalised recommendations