Archiv für mikroskopische Anatomie

, Volume 56, Issue 1, pp 169–229 | Cite as

Ueber Bau und Verhornung der menschlichen Oberhaut

Hierzu Tafel VII u. VIII
  • Franz Weidenreich
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur-Yerzeichniss

  1. 1.
    Aufhammer, Kritisirende Bemerkungen zu Schrön’s Satz: Lo strato corneo trae la sua origine dalle ghiandole sudorifere. Verhandlungen der physik.-mediz. Gesellsch. zu Würzburg. 1869. I.Google Scholar
  2. 2.
    Behn, Studien über die Verhornung der menschlichen Oberhaut. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 39. 1892.Google Scholar
  3. 3.
    Beneke, Epithelfaserung der menschlichen Oberhaut. Verhandl. der Gesellsch. deutscher Naturf. und Aerzte zu Wien. 1894.Google Scholar
  4. 4.
    Biesiadecki, Haut, Haare und Nägel. Stricker’s Handbuch der Lehre von den Geweben. 1871.Google Scholar
  5. 5.
    Bizzozero, Sulla struttura degli epiteli pavimentosi stratificati. Rendiconti del R. Istituto Lombardo. Vol. II. 1871. Ref. in Centralbl. f. med. Wissensch. 1871.Google Scholar
  6. 6.
    Böhra und Davidoff, Lehrbuch der Histologic des Menschen. 2. Aufl. 1898.Google Scholar
  7. 7.
    v. Brunn, Haut (Integumentum commune). Bardeleben’s Handbuch der Anatomie des Menschen. 1897.Google Scholar
  8. 8.
    Buzzi, Keratohyalin und Eleidin. Monatshefte f. prakt. Dermat. 8. Bd. 1889.Google Scholar
  9. 9.
    Derselbe, Ueber Eleidin. Ebenda Bd. 23. 1896.Google Scholar
  10. 10.
    Dreys el und Op pler, Beiträge zur Kenntniss des Eleidins in normaler und pathologisch veränderter Haut. Arch. f. Dermat. und Syphil. Bd. 30. 1895.Google Scholar
  11. 11.
    Eddowes, Ueber die Natur der Herxheimer’schen Spiralen der Oberhaut. Monatsschrift f. prakt. Dermat. Bd. 11. 1890.Google Scholar
  12. 12.
    Ehrmann, Ueber die Herxheimer’schen Fasern in der Epidermis. Arch. f. Dermat. und Syphil. Bd. 24. 1892.Google Scholar
  13. 13.
    Ernst, Ueber die Beziehung des Keratohyalins zum Hyalin. Virchow’s Archiv Bd. 130. 1892.Google Scholar
  14. 14.
    Derselbe, Studien über normale Verhornung mit Hülfe der Gram’schen Methode. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 47. 1896.Google Scholar
  15. 15.
    Flemming, Neue Beiträge zur Kenntniss der Zelle. II. Theil. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 37. 1891.Google Scholar
  16. 16.
    Derse1be, Morphologie der Zelle und ihre Theilungserscheinungen. Ergebnisse der Anat. und Entwicklungsgesch. Bd. 3. 1893.Google Scholar
  17. 17.
    Derselbe, Ueber Intercellularlücken des Epithels und ihren Inhalt. Anat. Hefte Bd. 6. 1896.Google Scholar
  18. 18.
    Garten, Die Intercellularbrücken der Epithelien und ihre Function. Arch. f. Anat. und Physiol. Phys. Abtheil. 1895.Google Scholar
  19. 19.
    Gegenbaur, Lehrbuch d. Anatomie d. Menschen. 7. Aufl. 1899.Google Scholar
  20. 20.
    Grosse, Ueber Keratohyalin und Eleidin und ihre Beziehung zum Verhornungsprozesse. Inaug.-Diss. Königsberg 1892.Google Scholar
  21. 21.
    Herxheimer, Ueber eigenthümliche Fasern in der Epidermis und im Epithel gewisser Schleimhäute des Menschen. Archiv f. Dermat. und Syphil. Bd. 21. 1889.Google Scholar
  22. 22.
    Derselbe, Ueber die Structur des Protoplasmas der menschlichen Epidermiszelle. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 53. 1899.Google Scholar
  23. 23.
    Derselbe, Nachtrag und Berichtigung zu meiner Arbeit: Ueber die Structur des Protoplasmas der menschlichen Epidermiszelle. Ebenda Bd. 54. 1899.Google Scholar
  24. 24.
    Herxheimer und Mü1ler, Ueber die Deutung der sog. Epidermisspiralen. Arch. f. Dermat. nnd Syphil. Bd. 36. 1896.Google Scholar
  25. 25.
    Manille Ide, La membrane des cellules du corps muqueux de Malpighi. La Cellule. T. 4. 1888.Google Scholar
  26. 26.
    Koelliker, Handbuch der Gewebelehre des Menschen. 6. Aufl. 1889.Google Scholar
  27. 27.
    Kolossow, Eine Untersuchungsmethode des Epithelgewebes, bes. der Drüsenepithelien und die erhaltenen Resultate. Archiv f. mikr Anat. Bd. 52. 1898.Google Scholar
  28. 28.
    Kromayer, Ueber die Bedeutung der von Herxheimer im Epithel beschriebenen Fasern. Arch. f. Dermat. und Syphil. Bd. 22. 1890.Google Scholar
  29. 29.
    Derselbe, Zur pathologischen Anatomie der Psoriasis nebst einigen Bemerkungen über den normaien Verhornungsprozess und die Structur der Stachelzelle. Ebenda.Google Scholar
  30. 30.
    Derselbe, Die Protoplasmafaserung der Epithelzelle. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 39. 1892.Google Scholar
  31. 31.
    Derselbe, Zur Epithelfaserfrage. Monatshefte f. prakt. Dermat. Bd. 24. 1897.Google Scholar
  32. 32.
    Langerhans, Ueber Tastkörperchen und Rete Malpighi. Arch, f. mikr. Anat. Bd. 9. 1873.Google Scholar
  33. 33.
    Loeb, Ueber Regeneration des Epithels. Arch. f. Entwicklungsmechanik Bd. 6. 1898.Google Scholar
  34. 34.
    Loewy, Beiträge zur Anatomie und Physiologie der Oberhaut. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 37. 1891.Google Scholar
  35. 35.
    Merk, Experimentelles zur Biologie der Haut. 1. Mittheil. Die Beziehungen der Hornschicht zum Gewebsafte. Sitzungsber. d. k. Akad. d. Wissensch. zu Wien. 1899.Google Scholar
  36. 36.
    Mertsching, Histologische Studien über Keratohyalin u. Pigment. Virchow’s Archiv. Bd. 116. 1889.Google Scholar
  37. 37.
    Oehl, Indagini di anatomia microscopica per servire allo studio dell’ epidermide e della cute palmare della mano. Annali universali di medicina. 1857.Google Scholar
  38. 38.
    Philippson, Ueber Herstellung von Flächenbildern der Oberhaut und der Lederhaut. Monatsh. f. prakt. Derm at. Bd. 8. 1889.Google Scholar
  39. 39.
    Posner, Untersuchungen über Schleimhautverhornung (Pachydermia mucosae). Virchow’s Arch. Bd. 118. 1889.Google Scholar
  40. 40.
    Rabl, Untersuchungen über die menschliche Oberhaut und ihre Anhangsgebilde mit bes. Rücksicht auf die Verhornung. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 48. 1897.Google Scholar
  41. 41.
    Derselbe, Bleiben die Protoplasmafasern in der Körnerschicht der Oberhaut erhalten? Arch. f. Dermat. u. Syphil. Bd. 41. 1897.Google Scholar
  42. 42.
    Derselbe, Haut. Ergebnisse der Anat. und Entwicklungsgesch. Bd. 7. 1897.Google Scholar
  43. 43.
    Ramony Cajal, Contribution a l’étude des cellules anastomosées des épithéliums pavimenteux stratifiés. Internat. Monatschr. für Anat. und Histol. Bd. 3. 1886.Google Scholar
  44. 44.
    Ranvier, Sur une substance nouvelle de l’epiderme et sur le processus de kératisation du revetement épidermique. Comptes rendus de l’Academ. des sciences. T. 88. 1879.Google Scholar
  45. 45.
    Derselbe, Nouvelles recherches sur le mode d’union des cellules du corps umqueux de Malpighi. Ebenda T. 89. 1879.Google Scholar
  46. 46.
    Derselbe, Sur la structure des cellules des corps muqueux de Malpighi. Ebenda. T. 95. 1882.Google Scholar
  47. 47.
    Derselbe, Histologic de la peau. Arch, d’anatomie microscopique. T. 3. 1899.Google Scholar
  48. 48.
    Rauber, Lehrbuch der Anatomie des Menschen. 5. Aufl. 1898.Google Scholar
  49. 49.
    Rausch, Tinctorielle Verschiedenheit und Relief der Hornzellen. Monatsh. f. prakt. Dermat. Bd. 24. 1897.Google Scholar
  50. 50.
    Reinke, Zellstudien. Arch. f. mikr. Anat. Bd. 43. 1894.Google Scholar
  51. 51.
    Renaut, Sur les fibres unitives des cellules du corpo muqueux de Malpighi. Associat. franç. pour l’avancement des sciences. 14e Session. 1885.Google Scholar
  52. 52.
    Retzius und Key, Zur Kenntniss der Saftbahnen in der Haut des Menschen. Biologische Untersuchungen. 1881.Google Scholar
  53. 53.
    Rosenstadt, Ueber das Epitrichium des Hühnchens. Archiv f. mikr. Anat. Bd. 49. 1897.Google Scholar
  54. 54.
    Schütz, Ueber den Nachweis des Zusammenhangs der Epithelien mit dem darunter liegenden Bindegewebe in der Haut des Menschen. Arch. f. Dermat. und Syphil. Bd. 36. 1896.Google Scholar
  55. 55.
    Selhorst, Ueber das Keratohyalin und den Fettgehalt der Haut. Inaug.-Dissert. Berlin 1890.Google Scholar
  56. 56.
    Stöhr, Lehrbuch der Histologic 8. Aufl. 1898.Google Scholar
  57. 57.
    Studniĉka, Ueber die intercellularen Verbindungen, den sog. Kuticularsaum und den Flimmerbesatz der Zellen. Sitzungsber: d. böhm. Gesellsch. d. Wissensch. 1898.Google Scholar
  58. 58.
    Tettenhammer, Ueber die Entstehung der acidophilen Leukocytengranula aus degenerirender Kernsubstanz. Anat. Anzeiger Bd. 8. 1893.Google Scholar
  59. 59.
    Unna, Entwicklungsgeschichte und Auat. der Haut. Ziemssen’s Handbuch der Hautkrankheiten. 1882.Google Scholar
  60. 60.
    Derselbe, Die Färbung der Epithelfasern. Monatsh. für prakt. Dermat. Bd. 19. 1894.Google Scholar
  61. 61.
    Derselbe, Ueber Protoplasmafärbung nebst Bemerkungen über die Bindegewebszelle der Kutis. Ebenda.Google Scholar
  62. 62.
    Derselbe, Die spezifische Färbung d. Epithelprotoplasmas. Ebenda.Google Scholar
  63. 63.
    Derselbe, Ueber das Wesen der normalen und pathologischen Verhornuhg. Ebenda Bd. 24. 1897.Google Scholar
  64. 64.
    d’Urso, Giorn. nat. Nap. I. 1 u. 2 (citirt nach Ernst 13).Google Scholar
  65. 65.
    Waldeyer, Untersuchungen über die Histogenese der Horngebilde, im bes. der Haare u. Federn. Beiträge zur An at. u. Embryologie. Henle’sche Festgabe 1882.Google Scholar
  66. 66.
    Zander, Untersuchungen über den Verhornungsprozess. II. Mitthlg. Der Bau der menschlichen Epidermis. Arch. f. Anat. und Physiol. Anatom. Abtheilg. 1888.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1900

Authors and Affiliations

  • Franz Weidenreich
    • 1
  1. 1.anatomischen Institut in StrassburgStrassburg

Personalised recommendations