Advertisement

Über die Aufbereitung fluviatiler und äolischer Sedimente.

  • L. Kölbl
Article

Zusammenfassung

Auf Grund der Gesetzmäßigkeit des Massenaustausches in Luft und Wasser wird die Korngrößenverteilung in fluviatil und äolisch transportierten Sedimenten untersucht. Es zeigt sich, daß im Bereiche der feinsandigen Sedimente eine Unterscheidung durch die Korngrößenverteilung möglich ist. Dies wird an Beispielen erläutert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Für die Überlassung einzelner Proben danke ich den Herren DirektorSchaffer und Kustos Dr.F. Trauth.Google Scholar

Literatur

  1. 1.
    Atterberg, A.: Die mechanische Bodenanalyse und die Klassifikation der Mineralböden Schwedens. Internationale Mitteilungen für Bodenkunde, Bd. II, 1912.Google Scholar
  2. 2.
    Hahn, F. V. v.: Dipersoidanalyse. Handbuch der Kolloidwissenschaft, herausgegeben vonW. Ostwald, Bd. III, 1928.Google Scholar
  3. 3.
    Kopecky, J. : Ein Beitrag zur Frage der neuen Einteilung der Körnungsprodukte bei der mechanischen Analyse. Internationale Mitteilungen für Bodenkunde, Bd. IV, 1914.Google Scholar
  4. 4.
    Schmidt, W.: Der Massenaustausch in freier Luft und verwandte Erscheinungen. Probleme der Kosmischen Physik VII, herausgegeben vonCh. Jansen undA. Schwaßmann, Hamburg 1925.Google Scholar
  5. 5.
    Twenhofel, W.: Treatise of Sedimentation, Baltimore 1926.Google Scholar
  6. 6.
    Udden, J. A.: The mechanical composition of wind deposits, Augustana Library Publication, 1898. Ref. Neues Jahrb. f. Mineralogie etc., 1900.Google Scholar
  7. 7.
    Wieseyieder, H.: Studien an Sanden des niederösterreichischen Marchfeldes. Diese Mitteilungen, Bd. 40, H. 5/6.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1931

Authors and Affiliations

  • L. Kölbl
    • 1
  1. 1.Institute für Geognosie der Hochschule für BodenkulturWien

Personalised recommendations