Advertisement

Über eine Methode zur Untersuchung der Absorption mineralogisch-mikroskopischer Präparate mit Hilfe der Sperrschicht-Photozellen

  • B. Lange
  • W. Eitel
Article
  • 7 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Ein solches Instrument verwandten nochO. Weigel undG. Habich (N. Jahrb. f. Min., Beil.-Bd. 57, A, 1927, 1–56) undO. Weigel undH. Ufer (ebendort, S. 397–500) für ihre schönen Untersuchungen über rot gefärbte Mineralien und Gläser im sichtbaren Teil des Spektrums. Die Genauigkeit konnte bis auf 4·5% etwa gesteigert werden.Google Scholar
  2. 2).
    B. Lange, Phys. Ztschr.31, 139 und 964 (1930); s. a. den allgemeiner orientierenden Aufsatz in „Die Naturwissenschaften“, 19, H. 5 und 6, S. 103–107, 128–132 (1931), und19, 525 (1931).Google Scholar
  3. 3).
    W. Hallwachs, Wied. Ann.38, 301 (1888);35, 731 (1888).Google Scholar
  4. 4).
    W. Schottky, Phys. Ztschr.31, 913–925 (1930); Ztschr. f. Techn. Phys.11, 456–46l (1930);E. Duhme undW. Schottky, Die Naturwissenschaften,18, 735 (1930).Google Scholar
  5. 7).
    O. v. Auwers undH. Kerschbaum, Ann. d. Phys.7, (5) 129–175 (1930).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1931

Authors and Affiliations

  • B. Lange
    • 1
  • W. Eitel
    • 1
  1. 1.Kaiser-Wilhelm-Institut för SilikatforschungBerlin-Dahlem

Personalised recommendations