Advertisement

Dietrich Starck zum 90. Geburtstag

  • Uwe Hoßfeld
  • Thomas Junker
Interview
  • 77 Downloads

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Verwendete Publikationen von Starch für das Interview (Auswahlbibliographie)

  1. „Über einige Entwicklungsvorgänge am Kopf der Urodelen”.Morphologisches Jahrbuch 79, S. 358–435, 1937.Google Scholar
  2. „Zur Morphologie des Primordialcraniums von Manis javanica Desm”.Morphologisches Jahrbuch 86, S. 1–122, 1941.Google Scholar
  3. „Beitrag zur Kenntnis der Morphologie und Entwicklungsgeschichte des Chiropterencraniums”.Zeitschrift für Anatomie 112. S. 588–633, 1943.CrossRefGoogle Scholar
  4. „Die Bedeutung der Entwicklungsphysiologie für die vergleichende Anatomie, erläutert am Beispiel des Wirbeltierkopfes”.Biologia Generalis 17. S. 481–510, 1943/44.Google Scholar
  5. Starck „Vergleichende Entwicklungsgeschichte der Wirbeltiere” (1941, 1942 und teilweise 1943).Fortschritte der Zoologie (Hg. M. Hartmann), Band 8, Gustav Fischer Verlag, S. 17-97, Jena 1947.Google Scholar
  6. Starck „Was lehrt die Embryologie für die Stammesentwicklung der Säugetiere”.Aufsätze und Reden der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft 8, Frankfurt 1948.Google Scholar
  7. „Ein Beitrag zur Kenntnis der Placentation bei den Macroscelididen”.Zeitschrift für Anatomie 114. S. 319–339, 1949.CrossRefGoogle Scholar
  8. Starck „Wandlungen des Homologiebegriffs”.Neuere Ergebnisse und Probleme der Zoologie (Hg. W. Herre), Erg.-Bd. Zoologischer Anzeiger 145, Festschrift für B. Klatt zum 65. Geburtstag, S. 957–969, 1950.Google Scholar
  9. „Neue Befunde und neue Deutungen zur Frühentwicklung des Menschen”.Asklepios 11. S. 1–43, 1951.Google Scholar
  10. Starck „Vergleichende Entwicklungsgeschichte der Wirbeltiere” (1944–1950, mit Nachträgen aus den Jahren 1940–1943).Fortschritte der Zoologie (Hg. M. Hartmann), Band 9 (1945–50), Gustav Fischer Verlag, S. 249–367, Jena 1952.Google Scholar
  11. „Morphologische Untersuchungen am Kopf der Säugetiere, besonders der Prosimier, ein Beitrag zum Problem des Formwandels des Säugerschädels”.Zeitschrift für wissenschaftliche Zoologie 157. S. 169–216, 1953.Google Scholar
  12. Embryologie. Ein Lehrbuch auf allgemein biologischer Grundlage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1955 (3 Auflagen bis 1975).Google Scholar
  13. „Die Frühphase der menschlichen Embryonalentwicklung und ihre Bedeutung für die Beurteilung der Säugerontogenese”.Ergebnisse der Anatomie 35. S. 133–175, 1956.Google Scholar
  14. „Primitiventwicklung und Plazentation der Primaten”.Primatologia I, S. 723–886, 1956.Google Scholar
  15. „Über die Länge der Nabelschnur bei Säugetieren”.Zeitschrift für Säugetierkunde 22, S. 77–86, 1957.Google Scholar
  16. StarckOntogenie und Entwicklungsphysiologie der Säugetiere. W. de Gryuter, Handbuch der Zoologie VIII., S. 1-276 Berlin 1959.Google Scholar
  17. „Das Cranium eines Schimpansenfetus (Pan troglodytes; Blumenbach, 1799) von 71 mm Scheitel. Steiß-Länge, nebst Bemerkungen über die Körperform von Schimpansenfeten”.Morphologisches Jahrbuch 100, S. 559–647, 1960.Google Scholar
  18. „Vergleichende Anatomie und Evolution der Placenta”.Verhandlungen der Anatomischen Gesellschaft 56. S. 5–27, Zürich 1960.Google Scholar
  19. StarckDer heutige Stand des Fetalisationsproblems. Paul Parey, S. 1–27, Hamburg und Berlin 1962a.Google Scholar
  20. „Zur Ontogenese des Schimpansenschädels”.Anthropologischer Anzeiger 25, S. 204–215, 1962b. (mit B. Kummer)Google Scholar
  21. „Die Metamerie des Kopfes der Wirbeltiere”.Zoologischer Anzeiger 170, S. 393–428, 1963.Google Scholar
  22. „Die Neencephalisation”. In: Heberer,100 Jahre Abstammungslehre des Menschen, S. 103–145. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart 1965.Google Scholar
  23. „Le Crane des Mâmmifères”.Traité de Zoologie (Grassé), XVI, S. 405–549, 1967.Google Scholar
  24. „Die Saugetiere Madagaskars”.Sitzungsberichte der wissenschaftlichen Gesellschaft Frankfurt am Main 11, S. 1–62, 1974.Google Scholar
  25. „Die idealistische Morphologie und ihre Nachwirkungen”.Medizinhistorisches Journal 15. S. 44–56, 1980.Google Scholar
  26. Vergleichende Anatomie der Wirbeltiere auf evolutionsbiologischer Grundlage. 3 Bände, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York, 1978–1982.Google Scholar
  27. Taschenbuch der gesamten Anatomie (mit Frick und Leonhardt), 2 Bände, 3., überarb. und erw. Auflage, Georg Thieme Verlag, Stuttgart 1987.Google Scholar
  28. Spezielle Zoologie (Kaestner) II, 5; 2 Bände, Säugetiere; Gustav Fischer Verlag, Jena 1995.Google Scholar

Copyright information

© Birkhäuser-Verlag 1998

Authors and Affiliations

  • Uwe Hoßfeld
    • 1
  • Thomas Junker
    • 2
  1. 1.Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik Ernst-Haeckel-HausFriedrich-Schiller-Universität JenaJena
  2. 2.Lehrstuhl für Ethik in den BiowissenschaftenEberhard-Karls-Universität TübingenTübingen

Personalised recommendations