Peter Simon Pallas und Karl Ernst von Baer—ihr Beitrag zur Zoologie im Spiegel unveröffentlichter Autographen des Zoologischen Museums Berlin

  • Ilse Jahn
Forschung

Abstract

Early zoological researches by P.S. Pallas and K.E. von Baer in their letters to the zoologists of Berlin. The centenaries which are celebrated in 1991 and 1992 in memory of P.S. Pallas (1791) and K.E. von Baer (born 1792) caused the following studies of hitherto unpublished sources, preserved in the collections of the Museum für naturkunde in Berlin. The earliest zoological works of Pallas are discussed in relation to his last publication on the “Zoographia Rosso-Asiatica” which should have been finished in Berlin. Some years after the death of Pallas, Baer also contacted the Berlin zoologists K.A. Rudolphi and M.H. Lichtenstein, asking for help, when he was going to establish zoology and a zoological museum at the University of Königsberg.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Quellen- und Literaturverzeichnis

  1. [1]
    Bild- und Schriftgut-Slg. des Museums für Naturkunde, Bestand Zool. Mus. S, Abt. I, Mappe B II.Google Scholar
  2. [2]
    Schneck, P.: „Zum Wirken und Schaffen Rudolphis in Berlin”.Wiss. Z. der Ernst-Moritz-Arndt-Univ. Greifswald, Ges. wiss. R. 34 (1985) 72–75.Google Scholar
  3. [3]
    Berichte über die Zoographia Rosso-Asiatica von Pallas, abgestattet an die K. Akademie der Wissenschaften zu St. Petersburg von Dr. K. E. von Baer. Königsberg 1831.Google Scholar
  4. [4]
    Zaunick, R.: „Peter Simon Pallas (1741–1811), der Begründer der plaäartischen Wirbeltierkunde”.Pallasia 3 (1925) 1–37, bes. S. 20–25.Google Scholar
  5. [5]
    Raikov, B. E.: „Karl Ernst von Baer (1792–1876), Sein Leben und sein Werk”. Dt. Übers. mit Anmerkungen von H. von Knorre.Acta historica Leopoldina Nr. 5. Leipzig, J. A. Barth 1968.Google Scholar
  6. [6]
    Koch, H.-Th.: „Karl Ernst von Baers (1792–1876) Korrespondenz mit den preußischen Behörden”.Wiss. Beitr. Univ. Halle 1981/39 (T. 41), S. 169–191.Google Scholar
  7. [7]
    Pallas, P. S.:zoographica Rosso-Asiatica, Bd. 1. Petersburg 1831. S. XXII (Einleitung).Google Scholar
  8. [8]
    Rudolphi, K. A.: „Peter Simon Pallas. Ein biographischer Versuch.”. In:Beyträge zur Anthropologie und allgemeinen Naturgeschichte. Berlin 1812, S. 1–64, Schriftenverzeichnis S 6578.Google Scholar
  9. [9]
    Archiv der Leopoldina, Halle/S. Matrikelmappe Pallas.Google Scholar
  10. [10]
    Enigk, K.:Geschichte der Helminthologie im deutschsprachigen Raum. Stuttgart, New York 1986.Google Scholar
  11. [11]
    Jahn, I.: „Der Beitrag deutscher Physikotheologen zum Erkenntniszuwachs in der Biologie des 18. Jh.”. In: Bäumer, Ä. und Büttner, M. (Hrsg.): Science and Religion, Bochum 1989.Google Scholar
  12. [12]
    Jahn, I.: „Die Entwicklung der Zoologie”. In: Die Entwicklung der Biologie an der Berliner Universität.Wiss. Z. der Humboldt-Univ. Berlin, math.-nat. R. 19. Berlin 1985.Google Scholar
  13. [13]
    Pallas, P. S.: De infestis viventibus intra viventia.Lud. Bat. 27. Dec. 1760.Google Scholar
  14. [14]
    Lamarck, J. B. de:Histoire naturelle des animaux sans vetèbres. Paris 1815–1822.Google Scholar
  15. [15]
    Pallas, P. S.:Elenchus Zoophytorum, Hagae Comitum 1766. In holl. Übers. und mit Illustrationen hrsg. von P. Boddaert, Utrecht 1768, und deutsch von Chr. Fr. Wilkens:Charakteristik der Thierpflanzen … Nümberg 1787 (mit Illustrationen hrsg. von Joh. F. W. Herbst, teils aus nachgelassenen Kopien des Übersetzers, teils v. Boddaert).Google Scholar
  16. [16]
    Miscellanea Zoologica, Hagae Comitum 1766 (mit 224 Seiten neuer Tierbeschreibungen und 14 Tafeln).Google Scholar
  17. [17]
    Handschriftliche Notizen von seiner Reise nach Holland ab 30. Juli 1763 über Göttingen (bis 13. August), Münster und andere Stationen, sowie über Adressen in Amsterdam und Den Haag. In: Handschr.-Abt. der Staatsbibliothek, Stiftung Preuß. Kulturbesitz, Nachlaß Pallas, Ms germ. fol 788.Google Scholar
  18. [18]
    Thienemann, A.: „P. S. Pallas und der Stammbaum der Organismen”. In:Zool. Anzeiger 37(1911) S. 417–419, und: „Die Stufenfolge der Dinge…”. In:Zool. Annalen 3 (1910) S. 185–274.Google Scholar
  19. [19]
    Uschmann, G.: „Zur Geschichte der Stammbaum-Darstellungen”. In:Gesamm. Vorträge über moderne Probleme der Abstammungslehre (Hrsg. M. Gersch) Bd. 2, Jena 1967, S. 1–30.Google Scholar
  20. [20]
    Haller, A. v.:Elementa physiologiae corporis humani, 1757–1766.Google Scholar
  21. [21]
    Brief J. K. Illigers an Gerresheim vom 6. Okt. 1811, (Bild- und Schriftgut-Slg. des Museums für Naturkunde, ZM, S. Abt. 1) publ. von Stresemann, E.: „Pallas' letzte Tage”. In:Beiträge zur Vogelkunde 5 (1957) 207–209.Google Scholar
  22. [22]
    Stresemann, E.: „Odyssee einer Bibliothek”. In:Mitt. Zool. Mus. Berlin 67 (1991) Suppl. Ann. Orn. 15, 161/−184, spez. S. 177.Google Scholar
  23. [23]
    Brief von Pallas aus Kalmukkara/Krim (dem Landugt seiner Tochter) vom 25. April 1810, wohl kurz vor seiner Abreise nach Berlin (handschr. Abt. der. Univ.-Bibl. Leipzig, Kestner-Sammlung II C VII, 103).Google Scholar
  24. [24]
    Stresemann, E.: „Leben und Werk von Peter Simon Pallas”. In:Lomonosov, Schlözer, Pallas, in:Quellen und Studien zur Geschichte Osteuropas Bd. XII, Berlin 1962.Google Scholar
  25. [25]
    Brief von Pallas an einen Petersburger Kollegen, vermutlich G. W. Tilesius, undatiert (von fremder Hand „Berlin 1810”). Handschr. Abt. der Staatsbibl. Stiftung preuß. Kulturbesitz, Acc. Darmstaedter 1919–27.Google Scholar
  26. [26]
    Uschmann, G.: „P. S. Pallas und C. F. Wolff”. In:Lomonosov, Schlözer, Pallas. Quellen und Studien zur Geschichte Osteuropas Bd. XII. Akademie-Verlag, Berlin 1962.Google Scholar
  27. [27]
    Wendland, F.: Peter Simon Pallas (1741–1811), Materialien einer Biographie. T.1+2. Berlin, New York: Walter de Gruyter 1992 (Veröffentlichung der Histor. Kommission zu Berlin, Bd. 80/I und II. 1167 S.). Dieses Werk erschien erst, nachdem vorliegender Beitrag eingereicht war (1991) und konnte für diesen nicht mehr ausgewertet werden.Google Scholar

Copyright information

© Birkhäuser-Verlag 1993

Authors and Affiliations

  • Ilse Jahn
    • 1
  1. 1.Berlin

Personalised recommendations