Advertisement

Psychopathen als revolutionäre führer

  • Eugen Kahn
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. Birnbaum, Die psychopathischen Verbrecher. Berlin 1914.Google Scholar
  2. Kraepelin, Psychiatrische Randbemerkungen zur Zeitgeschichte. Süddeutsche Monatsh. 1919, Heft 6.Google Scholar
  3. Lombroso, Die Anarchisten. Hamburg 1895.Google Scholar
  4. - und Laschi, Der politische Verbrecher und die Revolutionen. Hamburg 1891.Google Scholar
  5. Marx, Das Gesetz des kürzesten Weges. Vierteljahrsschr. f. gerichtl. Med. u. öffentl. Sanitätswesen56.Google Scholar
  6. - Ärztliche Gedanken zur Revolution. Berliner klin. Wochensehr. 1919, Heft 12. Pelman, Psychische Grenzzustände. 1910.Google Scholar
  7. Rodenwaldt, Aufnahmen des geistigen Inventars Gesunder als Maßstab für Defektprüfungen bei Kranken. Monatsschr. f. Psych, u. Neurol.17. 1905.Google Scholar
  8. Sighele, Psychologie des Auflaufs und der Massenverbrechen. Leipzig-Dresden 1897.Google Scholar
  9. Stelzner, Aktuelle Massensuggestionen. Archiv f. Psych.55.Google Scholar
  10. - Psychopathologisches in der Revolution. Zeitschr. f. d. ges. Neur. u. Psych.49.Google Scholar
  11. Stertz, Verschrobene Fanatiker. Berliner klin. Wochenschr. 1919, Heft 25.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1919

Authors and Affiliations

  • Eugen Kahn
    • 1
  1. 1.Psychiatrischen Universitätsklinik MünchenDeutschland

Personalised recommendations