Advertisement

Ein kasuistischer Beitrag zu G. Spechts Lehre von dem Zusammenhang der chronischen Paranoia (Querulantenwahn) mit der chronischen Manie

  • J. Klüber
Article

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Benützte Literatur

Arbeiten von G. Specht

  1. 1.
    Über den pathologischen Affekt in der chronischen Paranoia. Erlangen und Leipzig: A. Deichert Nachf. (Gg. Böhme) 1901.Google Scholar
  2. 2.
    Besprechungen von Cl. Neisser. Zbl. Nervenheilk.1905, 226 und von Brodmann im J. Psychol. u. Neur.1, 163 (1902/03).Google Scholar
  3. 3.
    Chronische Manie und Paranoia. Zbl. Nervenheilk. 28, Nr 194 (1905).Google Scholar
  4. 4.
    Modernpsychiatrisches vom alten Hagen. Leipzig: G. G. Thieme 1906 (Festschrift für J. Rosenthal).Google Scholar
  5. 5.
    Diskussionsbemerkung zum Vortrag Wilmanns über die Differentialdiagnose der funktionellen Psychosen. Zbl. Nerven- heilk.30, 716 (1907).Google Scholar
  6. 6.
    Über die klinische Kardinalfrage der Paranoia. Zbl. Nervenheilk.1908, 817ff.Google Scholar
  7. 7.
    Über den sog. Querulantenwahnsinn und seine forensische Behandlung. Z. f. Rechtspflege in Bayern8, Nr 14 u. 15 (1912).Google Scholar
  8. 8.
    Über manischen Querulantenwahn. Vortrag, gehalten in der Kriminalistischen Vereinigung München (nur Manuskript).Google Scholar

Sonstige Autoren

  1. 1.
    Aschaffenburg, Querulanten und Pseudoquerulanten. Münch. med. Wschr.51, 776 (1904).Google Scholar
  2. 2.
    Berze, J., Über das Primärsymptom der Paranoia. Halle a. S.: C. Marhold 1903.Google Scholar
  3. 3.
    Birnbaum, Psychosen mit Wahnbildung und wahnhafte Einbildungen bei Degenerierten. Halle 1908.Google Scholar
  4. 4.
    Birnbaum, Über vorübergehende Wahnbildungen auf degenerativer Basis. Zbl. Nervenheilk.31 (1908).Google Scholar
  5. 5.
    Bleuler, Affektivität, Suggestibilität, Paranoia. Halle 1906. 2. Aufl. 1926.Google Scholar
  6. 6.
    Bonhöffer, Klinische Beiträge zur Lehre von den Degenerationspsychosen. Slg. Abh. Nerven- krankh.7, H. 6.Google Scholar
  7. 7.
    Bumke, Lehrbuch der Geisteskrankheiten. Berlin 1924.Google Scholar
  8. 8.
    Busch, W., Zur Symptomatologie der Paranoia chronica. Inaug.-Diss. Kiel 1917.Google Scholar
  9. 9.
    Drecki, J., Ein Beitrag zur Lehre der Paranoia chronica hallucinatoria. Inaug.-Diss. Kiel 1917.Google Scholar
  10. 10.
    Ewald, Paranoia und manisch-depressives Irresein. Z. Neur.49 (1919).Google Scholar
  11. 11.
    Ewald, Das manisch-melancholische Irresein und die Fräge der Krankheitseinheit. Z. Neur.63 (1921).Google Scholar
  12. 12.
    Ewald, Temperament und Charakter. Berlin 1924.Google Scholar
  13. 13.
    Ewald, Das manische Element in der Paranoia. Arch. f. Psychiatr.75, 665 (1925).CrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Fleischer, C., 1 Fall von originärer und 3 von primärer Verrücktheit. Inaug.-Diss. Würzburg: Stürtz 70er Jahre d. vor. Jahrh.Google Scholar
  15. 15.
    Friedmann, Beiträge zur Lehre von der Paranoia. Mschr. Psychiatr.17, 467 (1905).Google Scholar
  16. 16.
    Fritsch, J., Zur Frage der primären Verrücktheit. Psychiatr. Zbl.1877, Nr 10;1878, Nr 11 – Jb. Psychiatr.1879 I.Google Scholar
  17. 17.
    Fritsch, Über den Querulantenwahnsinn. Jb. Psychiatr.6, H. 1 (1885).Google Scholar
  18. 18.
    Gaupp, Der Fall Wagner, eine Katamnese. Z. Neur.60, 312 (1920).Google Scholar
  19. 19.
    Oaupp, Paranoia. Klin. Wschr.3, 1201 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Hagen, Studien auf dem Gebiet der ärztlichen Seelenkunde. Erlangen 1870.Google Scholar
  21. 21.
    Heilbronner, K., Hysterie und Querulantenwahn. Zbl. Nervenheilk.30, 769 (1907).Google Scholar
  22. 22.
    Hertz, Verrücktheit, primäre Verrücktheit. Z. Psychol.34 (1876).Google Scholar
  23. 23.
    Hoche, Die Melancholiefrage. Ref. 40. Versammlung der südwestdeutschen Irrenärzte. Heilbronn 1909 (Auseinandersetzung mit Specht).Google Scholar
  24. 24.
    Hösslin, v., Die paranoiden Erkrankungen. Z. Neur.18, H. 3 (1913).Google Scholar
  25. 25.
    Jaspers, Ref. über Kretschmers Sensitiven Beziehungswahn. Z. Neur.18, 123 (1919).Google Scholar
  26. 26.
    Kahlbaum, Über cyclisches Irresein. Korresp.bl. Verb. schles. Ärztevereine1882, Nr 8.Google Scholar
  27. 27.
    Kahn, Ref. über den sensitiven Beziehungswahn. Z. Neur.20, 69 (1920).Google Scholar
  28. 28.
    Kahn, Über Wahnbildung. Arch. f. Psychiatr.88, H. 3 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  29. 29.
    Kleist, K., Die Streitfrage der akuten Paranoia, Z. Neur.5, H. 3 (1911).Google Scholar
  30. 30.
    Kleist, K., Die Involutionsparanoia. Allg. Z. Psychiatr.70, 1 (1913).Google Scholar
  31. 31.
    Kleist, K., Über cycloide, paranoide und epileptoide Psychosen und über die Frage der Degenerationspsychosen. Psychiatr.-neur. Wschr.32, Nr 17, 20 (1930).Google Scholar
  32. 32.
    Kraepelin, E., Fragestellung der klinischen Psychiatrie. Zbl. Nervenheilk.28 (1905).Google Scholar
  33. 33.
    Kraepelin, E., Psychiatrie. 8. Aufl. 1911–1915.Google Scholar
  34. 34.
    Kraepelin, E., Die Erscheinungsformen des Irreseins. Z. Neur.62, H. 1 (1920).Google Scholar
  35. 35.
    Krafft-Ebing, Zwei Fälle vieljähriger Verkennung von Verfolgungsquerulantenirrsinn bei Sträflingen. Jb. Psychiatr.5, H. 3 (1884).Google Scholar
  36. 36.
    Kretschmer, Der sensitive Beziehungswahn. Berlin 1918; 2. Aufl. 1927.Google Scholar
  37. 37.
    Kretschmer, Körperbau und Charakter. Berlin 1921.Google Scholar
  38. 38.
    Krüger, Herrn., Über Paranoia hallucinatoria. Z. Neur.12, 5 (1912).Google Scholar
  39. 39.
    Krüger, Die Paranoia. Berlin 1917.Google Scholar
  40. 40.
    Lange, Über die Paranoia und die paranoische Veranlagung. Z. Neur.94, 85 (1924).Google Scholar
  41. 41.
    Lange, Die Paranoiafrage. Leipzig und Wien 1927.Google Scholar
  42. 42.
    Lomer, G., Wahn und Persönlichkeit. Zbl. Nervenheilk.28 (1905).Google Scholar
  43. 43.
    Mendel, Kurt, Querulanten Wahnsinn und Neurasthenia querulatoria bei Unfallverletzten. Z. Neur.Google Scholar
  44. 44.
    Meynert, Th., Amentia, die Verwirrtheit. Jb. Psychiatr.9, H. 1 u. 2 (1889).Google Scholar
  45. 45.
    Muhr, Querulantenwahnsinn. Jb. Psychiatr.7, H. 1 u. 2 (1887).Google Scholar
  46. 46.
    Niessl v. Mayendorf, Über Wahnentstehung. Z. Neur.107, H. 5 (1927).Google Scholar
  47. 47.
    Obenberger, A., Über Verrücktheit. Inaug.-Diss. München: E. Mühlthaler 1871.Google Scholar
  48. 48.
    Raecke, Der Querulantenwahn. München: J. F. Bergmann 1926.Google Scholar
  49. 49.
    Reiss, E., Kasuistischer Beitrag zur Lehre von dem Auftreten paranoider Symptomenkomplexe bei Degenerierten. Zbl. Nervenheilk.30 (1907).Google Scholar
  50. 50.
    Rittershaus, Die Differentialdiagnose zwischen Dementia praecox und manisch-melancholischem Irresein usw. Vortrag, gehalten auf der 12. Jahresversammlung des Vereins norddeutscher Irrenärzte in Strelitz 1911.Google Scholar
  51. 51.
    Rittershaus, Die chronische Manie und ihre praktische Bedeutung. Z. Neur.79 (1923).Google Scholar
  52. 52.
    Bittershaus, Das manisch-depressive Irresein in der Praxis. Med. Klin.1923, Nr 23.Google Scholar
  53. 53.
    Schlöss, H., Über melancholische Verrücktheit. Jb. Psychiatr.9, H. 1 u. 2 (1889).Google Scholar
  54. 54.
    Schneider, Fritz, Über einen Fall von Kompressionsmyelitis und chronischer Paranoia. Inaug.-Diss. Kiel 1917.Google Scholar
  55. 55.
    Schneider, Herm., Ein Beitrag zur Lehre von der Paranoia. Allg. Z. Psychiatr.60, H. 1 (1903).Google Scholar
  56. 56.
    Schnizer, Die Paranoiafrage. Z. Neur., Ref.8, 313 (1914).Google Scholar
  57. 57.
    Schröder, Spielbreite der Symptome beim manisch-depressiven Irresein und bei den Degenerationspsychosen. Berlin 1920.Google Scholar
  58. 58.
    Schüle, H., Klinische Psychiatrie. Spezielle Pathologie und Therapie der Geisteskrankheiten. Leipzig: F. C. W. Vogel 1886.Google Scholar
  59. 59.
    Stransky, E., Zur Amentiafrage. Zbl. Neur.30 (1907).Google Scholar
  60. 60.
    Tiling, Zur Paranoiafrage. Psychiatr.-neur. Wschr.1901/02, 431.Google Scholar
  61. 61.
    Werner, C., Die Paranoia. Stuttgart: F. Enke 1891.Google Scholar
  62. 62.
    Weygandt, W., Über die Mischzustände des manisch-depressiven Irreseins. München: J. F. Lehmann 1899.Google Scholar
  63. 63.
    Wilmanns, Zur Differentialdiagnostik der funktionellen Psychosen. Zbl. Nervenheilk.30 (1907).Google Scholar
  64. 64.
    Wilmanns, Zur klinischen Stellung der Paranoia. Zbl. Nervenheilk.33, 294 (1910).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag 1931

Authors and Affiliations

  • J. Klüber

There are no affiliations available

Personalised recommendations